Web Aliens-Project.de
                                                                                                                                                                                          

          HAUPTMENÜ - ALIENS - PROJECT..

23 Nov 2019 14:46

SynxsS Studio News #356 -Pinselschwinger

Vorab:
Wer noch ein cooles Weihnachtsgeschenk sucht, der wird hier vielleicht fündig.
Wir schreiben das 50. Jubiläum der ersten bemannten Mondlandung:

Für die Computeranimation zum Luminale Festival 2020, welche von Claus Jahn gerade erstellt wird, wurden für eine Nahaufnahme
noch ein paar realistische Augen benötigt.
Was liegt da also näher, wenn der Meister mal wieder zur Spritzpistole, Pinsel und Farbe zu greift und das einfach mal selber macht?

Na also, es geht doch, das verlernt man wohl nie so ganz.
Die verwendeten Spritzgriffel, für die Neugierigen:
Paasche AB-Turbo, Olympus Spezial SP-A (Masterpiece), Thayer&Chandler.
Farben: Schmincke Aerocolor und Liquid Acrylics, außerdem Bleistift und Rapitographen.

Und das hier war die Vorlage für die Größenverhältnisse von Auge und Iris aus der Computeranimation.
Diese Zeichnung wird später von Claus Jahn aufwändig dort eingefügt und bekommt dann Leben eingehaucht.
An dem Rendering hat sein Maschinchen sicher wieder lange dran zu rechnen.

Studiowork:
Störende Knackser und Geräusche in den Mikrofonaufnahmen der Gongs, lassen sich nachträglich noch recht gut mit der
entsprechenden Software entfernen.
SpectraLayers ist eigentlich ein altes Programm von SoundForge, das hier in einer neueren Version (6.0) von Steinberg
zum Einsatz kam.
Das kennen nicht viele, ist irgendwie ein Geheimtipp geblieben.

Am 14. Dezember ist die Preisverleihung für den 37. Rock&Pop Preis in der Siegerlandhalle in Siegen.
Wer Interesse daran hat und den Event besuchen möchte, kann gerne kostenlose Freikarten (Wert € 20,00) bekommen.
Bitte kurz per Mail ordern.

09 Nov 2019 00:25

SynxsS Studio News #355 -Studiowork / Recodings für „Slowing World“

Aktuell wird an dem Projekt „Slowing World“ gearbeitet.
Für die Aufnahmen der Gongs musste wieder mal einiges umgeräumt werden, um ausreichend Platz für die Gongs zu schaffen.
Das jetzt drei Geräteracks weniger im Studio stehen, macht sich vom Platz her sehr positiv bemerkbar.

(more…)

23 Okt 2019 11:55

SynxsS Studio News #354 -mal so, mal so -und manchmal ist der Wurm drin …

Es ist mal wieder Zeit um das Tagebuch zu öfnen, hier also die Studio-News.

Am 14.10. brachte die Post das neue Haken Continuum 6V Full Size Fingerboard.
Es dient als Ersatz für das beschädigte Instrument durch das Gewitter an dem Hagelsturm.

Auspacken wie an Weihnachten …

Zwei Continuum zusammen ergeben schon ein imposantes Bild (okay, das eine ist ja hinüber, trotzdem schaut es gut aus)

Ein Blick das aktuelle Liveset „Hyperreale Reflexion“ für das Konzert auf dem Phonofest.

Das Eurorack-Modularsystem wurde aus logistischen Gründen allerdings nicht mit in das INM genommen, es kommt aber jetzt auf
der Rodgau-Art 19 zum Einsatz.

(more…)

06 Okt 2019 00:17

SynxsS Studio News #353 -Eurorack-Modular / Noise, Drone & Random

Tja Freunde, was hat sich in den letzten 14 Tagen hier im und um das Studio so getan?

Nun, das neue Eurorack wird gerade aufgebaut und entsprechend modifiziert.
Das PSU-2 Netzteil (mit 1200mA) war von der Leistung her zu schwach und so wurde in dem freien Bereich,
zwischen den beiden Busplatinen, noch ein zweites PSU-3 (2000mA) darüber zusätzlich montiert.
Das PSU-2 versorgt dann nur noch das untere Busboard, die oberen beiden übernimmt das PSU-3
Das hat sich in dem anderen Rack sehr gut bewährt und funktioniert tadellos.
Eine stabile Versorgungsspannung ist ja das A und O in einem Modularsystem.

Hier mit der teilweise fertigen Bestückung.
Der Schwerpunkt dieses Racks liegt bei Noise-, Drone- und Random-Modulen und wird einige
Kleinsynthies ersetzen.

(more…)

23 Sep 2019 23:45

Rezension auf Musikreviews: Bernd-Michael Land – Hyperreale Reflexion

Eine neue CD Rezension des Albums „Hyperreale Reflexion“ ist auf Musikreviews erschienen.

Thoralf Koß – Chefredakteur, schreibt:

„Das Album „Hyperreale Reflexion“ von BERND-MICHAEL LAND ist das Ergebnis seines gleichnamigen Konzert-Programms aus dem Jahr 2017, bei dem sich der musikalische Elektronik-Pionier, der auch sehr gewissenhaft seine Lektionen in der Berliner Schule gelernt hat, vorrangig und konzeptionell der Industriellen Revolution zuwendet, sodass bereits die Fotos im 24seitigen Booklet voller Stahl-Impressionen und stählernen Gerätschaften, an denen größtenteils der Zahn der Zeit, also der Rost, knabbert, auch visuell deutlich auf die Thematik verweisen.

BERND-MICHAEL LAND setzt in seiner hyperrealen Reflexions-Musik einerseits auf einen ungewohnt …“

bitte hier weiterlesen

21 Sep 2019 11:48

SynxsS Studio News #352 -Ergänzung Eurorack-Modular

Für die anstehenden Livekonzerte wurde das Modularsystem um ein kleineres Siderack erweitert.
Der untere Teil ist jetzt eine schmale 6-U Base von Doepfer, welche mit dem Behringer Neutron und einem Analogue Solutions Generator bestückt wurde.

(more…)

Next Page

Powered by WordPress