Web Aliens-Project.de
                                                                                                                                                                                          

          HAUPTMENÜ - ALIENS - PROJECT..

17 Jul 2020 23:54

Rezension auf Eclipsed: Bernd-Michael Land – Slowing World

Eine neue Rezension des Albums „Slowing World“ im aktuellen Rock Magazin „Eclipsed“
Nr. 222 – Juli/August 2020

08 Jul 2020 13:14

Aus der Presse: Natur ohne Nebengeräusche -Offenbach Post vom 08.07.2020

Natur ohne Nebengeräusche
Coronakrise bietet künstlerischen Freiraum trotz finanzieller Sorgen

Corona spielt dem Klangkünstler Bernd-Michael Land aus Rodgau in die Hände. Noch nie war es so still wie in der Lockdown-Zeit.
Er nutzte die Phase der Ausgangsbeschränkung für Tonaufnahmen in der Natur.

Hainhausen – „Nie zuvor ließen sich hier Tiere und Naturgeräusche …

bitte direkt in der Offenbach Post weiterlesen.

04 Feb 2020 01:12

12. – 15.03.2020 -Luminale in der Fabrik in Frankfurt/Main

HYPERREALE REFLEXION

Lichtkunst Indoor
Info zur Luminale Frankfurt

12.–15.03.20, täglich ab 19:30 Uhr
Die Fabrik – Kulturwerk Frankfurt

Mittlerer Hasenpfad 5
60598 Frankfurt/Main

Das Projekt „Hyperreale Reflexion“ des Musikers und Klangkünstlers Bernd-Michael Land thematisiert die industrielle Revolution, die Mitte des 18. Jahrhunderts in Europa begann und die ganze Welt verändern sollte.

„Die Fabrik“ in Frankfurt/Sachsenhausen war eine der ersten Industrieölfabriken in Deutschland. Sie ist somit ein Paradebeispiel für die Industrialisierung, die rasend schnell voranschritt und enorme Veränderungen zur Folge hatte, die sich auf alle Lebensbereiche auswirken sollten. Mit den Phänomenen dieses „Maschinenzeitalters“ setzen sich die elektronischen Klangskulpturen von Land auseinander und werden zusätzlich durch die Computeranimationen von Claus Jahn visualisiert.

Land sammelt Umgebungs- und Maschinengeräusche und verarbeitet sie im Dialog mit den Klängen aus elektronischen Synthesizern. Somit gehen die verschiedenen Klangwerke eine intermediale Beziehung ein und verschmelzen zu einer neuen hybriden Realität in Klang, Raum und Zeit. Die analogen elektronischen Synthesizer stellen bei der Erzeugung von Klängen den essenziellen Kernpunkt dar. Sie sind das wichtigste Medium für die Kreativität und die Kommunikation bei seinen Schaffensprozessen.

Die abstrakten Soundscapes und Schall-Artefakte aus unterschiedlichen Quellen werden von Land auf der Bühne im Gewölbekeller erzeugt und von Claus Jahn visualisiert. Besucher*innen können die Performances live erleben.

 

© Bernd Michael Land / Karin Wagner

03 Jan 2020 11:38

Thank You!

In September 1969 I started producing electronic music and
this is still an important point in my life.
I never thought that the fascination of synthesizers would
last 50 years.
Thank you very much for supporting me so well over the many
decades.

20 Jul 2019 14:27

Aus der Presse: Per Synthesizer zum 20. Juli 1969 -Frankfurter Rundschau vom 19.07.2019

Hier gehts zum Artikel in der Frankfurter Rundschau

13 Jul 2019 17:22

Aus der Presse: Klangwelten im Meer der Ruhe -Offenbach Post vom 12.07.2019

Hier gehts zum Artikel in der Offenbach Post

Next Page

Powered by WordPress