Web Aliens-Project.de
                                                                                                                                                                                          

          HAUPTMENÜ - ALIENS - PROJECT..

23 Sep 2019 23:45

Rezension auf Musikreviews: Bernd-Michael Land – Hyperreale Reflexion

Eine neue CD Rezension des Albums „Hyperreale Reflexion“ ist auf Musikreviews erschienen.

Thoralf Koß – Chefredakteur, schreibt:

„Das Album „Hyperreale Reflexion“ von BERND-MICHAEL LAND ist das Ergebnis seines gleichnamigen Konzert-Programms aus dem Jahr 2017, bei dem sich der musikalische Elektronik-Pionier, der auch sehr gewissenhaft seine Lektionen in der Berliner Schule gelernt hat, vorrangig und konzeptionell der Industriellen Revolution zuwendet, sodass bereits die Fotos im 24seitigen Booklet voller Stahl-Impressionen und stählernen Gerätschaften, an denen größtenteils der Zahn der Zeit, also der Rost, knabbert, auch visuell deutlich auf die Thematik verweisen.

BERND-MICHAEL LAND setzt in seiner hyperrealen Reflexions-Musik einerseits auf einen ungewohnt …“

bitte hier weiterlesen

07 Aug 2019 23:58

Hier die neuesten Rezensionen / Plattenkritiken

Eine Rezension des Albums „Hyperreale Reflexion“ in der Progressive Rock Enzyklopädie Babyblaue Seiten

„Auf „Hyperreale Reflexion“ gelingt es dem Frankfurter Musiker ein abwechslungsreiches und stellenweise auch spannend und originell anmutendes „hyperreales“ Klanguniversum der elektronischen Musik zu erschaffen …“


Die Mondlandung -50th Anniversary
Eine Rezension auf EMpulsiv -electronic music webzine

„…ganz so, wie man es sich von einer 69er Jahres-Rück-Betrachtung erwarten würde. Stilecht und narrativ.“


Hier , auf Babyblaue Seiten -die Progressive Rock Enzyklopädie,
ist eine Rezension des Albums „Die Mondlandung -50th Anniversary“ erschienen.

„…Dem Frankfurter Musiker ist hiermit jedenfalls ein schönes Elektronik-Album gelungen, das Liebhaber des Genres, speziell der Berliner Schule, erfreuen sollte.“

21 Apr 2019 23:09

Rezension auf Sequenzerwelten: Bernd-Michael Land – Hyperreale Reflexion

Uwe Sasse (Sequenzerwelten) schreibt:

Das ist schon echt abgefahren, was hier auf der -Hyperreale Reflexion- zu hören ist!
Die mehr experimentiell ausgerichtete Musik ist ein wahres Klangspektakel, welches aber im Gegensatz zu manch anderer experimenteller Musik sehr eingängig zu hören ist.
Das ist schon echt ein klangliches Meisterwerk, welches hier aus den Boxen kommt …

…Ein wirklich faszinierendes Klangerlebnis, von dem man sich nur schwer wieder lösen kann.

Die komplette Rezension findet man hier

14 Nov 2018 10:51

Interview / Album Release auf AMAZONA

Neu: Interview / Album Release auf AMAZONA

Viel Spaß beim Lesen!

16 Feb 2018 00:18

Rezension auf Musikreviews: Bernd-Michael Land –Meeresgrund

Hier eine brandneue Rezension auf Musikreviews.
Vielen Dank an den Rezensenten für die schönen Worte!
 

Es ist mal wieder an der Zeit für die deutsche elektronische Musik eine Lanze zu brechen, die sich nicht nur auf deren Vorzeige-Vertreter TANGERINE DREAM, MANUEL GÖTTSCHING (ASHRA) und KLAUS SCHULZE beschränkt, sondern auch andere, ähnlich hochwertige Musiker aufweist, egal ob die nun KELLERKIND BERLIN, HAGEN VON BERGEN, ALFRED MÜLLER oder eben BERND-MICHAEL LAND heißen.

Bitte weiterlesen auf Musikreviews

09 Mai 2017 18:07

Rezension auf Sequenzerwelten: Bernd-Michael Land – Transmitter 594kHz

Rezension auf Sequenzerwelten

Bernd-Michael Land – Transmitter 594kHz

Feinsten Hörgenuss gibt es auf der -Transmitter 594 kHz- von Bernd-Michael Land!

Es sind doch immer wieder interessante Themen, die Bernd-Michael Land umsetzt. Die Musik ist eine Hommage an das gute, alte Mittelwellenradio.
Hierfür quartierte sich Bernie den ehemaligen Sendesaal des Hessischen Rundfunks ein und liess sich von den Eindrücken inspirieren.
Das Ergebnis ist das knapp 74-Minütige Werk -Transmitter 594 kHz.

Wenn man sich die Musik so anhört, kommt es einen wie eine schöne Zeitreise vor. Viele Klänge lassen die Erinnerung wieder aufleben.
Alte Erinnerungen, die Bernie mit nicht nur sehr viel Liebe zum Detail wiedergibt, sondern auch mit einem Großaufgebot modernster Technik :-)

Wer sich aber nun die Geräusche vom suchen eines Senders o.ä vorstellt, der ist auf dem Holzweg. Bernd versteht es ausgezeichnet, diese Details auf sehr angenehme Flächen, bzw. in dementsprechende Melodien aufzubauen. Wer seine Musik ein wenig kennt, weiß, das es sich hier um einen wahren Hör- und Klanggenuss handelt!

Somit ist auch die -Transmitter- ein äußerst spannendes und interessantes Album geworden, welches ich Euch mit voller Überzeugung empfehlen kann.

Vielen, lieben Dank, Bernie :-)

Next Page

Powered by WordPress