Web Aliens-Project.de
                                                                                                                                                                                          

          HAUPTMENÜ - ALIENS - PROJECT..

15 Mai 2022 09:10

2014 -Live @ Schmitz Katze, Freiburg i.B.

SAMSUNG

07 Mai 2022 14:10

close up der Woche #19/22 -Moon Quad Sequential Voltage Source M569

close up der Woche #20/22 -Landscape Stereo Fields

02 Mai 2022 12:54

Ein Blick zurück: Das SynxsS-Studio am 08.11.2000

A look back at the SynxsS studio on November 8, 2000.
Ensoniq SD-1, Ensoniq EPS 16+, Ensoniq EPS, Synclavier

…and another picture from the other side.
Roland System 100, Korg SQ-10, Korg MS-20, CMI Fairlight series III and lots of rack equipment.

A Kurzweil K-250 with a K-250 expander was used as the master keyboard during this time. The huge Kurzweil system had already served well 7 years earlier in the studio in Dreieichenhain. At that time there was nothing better.
Top of the rack: Waldorf Q, Oberheim Mx (6-Voices) and Waldorf Microwave XT -only the best.

15 Apr 2022 22:13

Video: Aliens-Project -Lil Moon Farter

Aliens-Project
Song: Lil Moon Farter
Album: Zero Gravity (2011)

recorded live 2009

04 Apr 2022 18:29

SynxsS Studio News #377 -Recording Sessions im März + more.

Hallo Freunde und Fans!

Die letzten vier Wochen im Studio waren wieder sehr arbeitsreich und interessant.
Zwar wurde überwiegend nur profan am Computer gearbeitet, aber eben nicht ausschließlich.
Und so ergab es sich gerade, über ein paar News aus der „Grünen Hölle“ berichten zu können.

Beginnen möchte ich mit einem ganz besonderen Neuzugang, dem nagelneuen Waldorf Iridium Keyboard.
Mit „nur“ 4 Oktaven / 49 Tasten ist er etwas kompakter als der Yamaha Montage darunter (mit 5 Oktaven).

Was für eine hammermäßige Maschine!
Ultrafette Engine, toller Sound, großes Touchdisplay und eine sehr übersichtliche Bedienung.
Die unzähligen Möglichkeiten habe ich gar nicht erforschen können, aber diese Maschine ist eine wahre Fundgrube für kreative Sounds.
Das hervorragende Design entstammt aus der Feder von Axel Hartmann, der auch alle anderen Synthesizer aus dem Hause Waldorf entworfen hat.
Tja, was soll ich sagen, der Iridium ist bildschön geworden.
Als Besonderheit möchte ich noch das Keyboard erwähnen, welches mit polyphonem Aftertouch ausgestattet wurde.
Das hatte ich schon seit den Zeiten von Ensoniq (EPS 16+, SD-1) nicht mehr unter den Fingern, aber wirklich gebraucht habe ich das schon damals nicht.
Okay, es ist ein nettes Gimmick.
Unterm Strich ist der Firma Waldorf also tatsächlich ein ganz großer Wurf gelungen!

Zwei Kritikpunkte hätte ich dennoch:
(more…)

Next Page

Powered by WordPress