Web Aliens-Project.de
                                                                                                                                                                                          

          HAUPTMENÜ - ALIENS - PROJECT..

14 Mai 2014 11:00

SOLD: Cadillac XLR

SOLD

Traumauto zu verkaufen: Cadillac XLR

Cadillac XLR 00

Mein Cadillac wurde von mir immer sehr wenig im Sommer über bewegt, daher möchte ich mich von dem guten Stück nun trennen.
Dieser Wagen hat eine absolute Vollausstattung, da bleiben keine Wünsche offen.
Wer also mal einen ganz besonderen Sportwagen bewegen möchte, für den ist dieser XLR vielleicht genau das Richtige.
In diesem Auto sind einem die staunenden Blicke der Bewunderer sicher, denn kaum einer kennt das Objekt mit dem kantigen Design.
Ein XLR ist auf deutschen Straßen noch wesentlich seltener anzutreffen, als z. B. ein Mercedes SLS oder ein Audi R8.

Der Cadillac XLR ist mit einer Kunststoffkarrosserie ausgestattet und das Chassis besteht aus einer Aluminiumkonstruktion.
Diese Kombination ist sehr leicht zu 100% rostfrei. Die ungewöhnliche Farbe „Thunder-Gray“ steht dem Wagen wirklich perfekt, der originale Lack ist insgesamt noch sehr schön erhalten und hat keine Kratzer.

Erstzulassung: 2005
Laufleistung: 35.000 km

Motor und Fahrwerk:
Motor: 4,6 Liter Northstar LH2 V8 / 32 V
Leistung: 326 PS / 240kw
Getriebe: 5-Stufen Automatik mit Overdrive
Transaxle-Prinzip zur optimalen Gewichtsverteilung, Motor vorne, Getriebe hinten
Umweltplakette: 4 (Grün)
Stoßdämpfer: Elektronisches Fahrwerk Magnetic-Ride-Control

Sicherheit:
ABS
Stabilitätskontrolle StabiliTrak
ESP Traktionskontrolle
Servolenkung mit Geschwindigkeitsanpassung
Airbag Fahrer-/Beifahrerseite
Seitenairbag
Nebelscheinwerfer in Frontspoiler integriert
Reifendruckkontrolle

Ausstattung:
Innenausstattung: Leder, echte Holzapplikationen (Eukalyptus) und Edelstahl (Design by Bvlgari)
Sitze: Leder, 8-fach elektrisch verstellbar für Fahrer und Beifahrer, Sitzheizung und -Kühlung, Fahrersitz mit Memory
Lenkrad: Leder und Eucalyptus-Holz, Multifunktionslenkrad
Lenksäule: elektrisch verstellbar mit Memory
Klima: 2-Zonen Klimaautomatik für Fahrer und Beifahrer getrennt regelbar
Navi/Radio: großes DVD-Navigationssystem mit 6,5″-Monitor (Europakarten sind aktualisiert) Entertainmentsystem mit 6-fach CD-Wechsler und 9 Bose High-End Lautsprecher Sprachsteuerung und Fernbedienung vom
Geschwindigkeits-Regelanlage: Tempomat mit Abstandsradar
Bordcomputer
Blue-Tooth Freisprecheinrichtung von Bury mit LCD-Display und Sprachsteuerung
Head-up-Display
Außenspiegel: elektrisch verstell- und beheizbar, elektrisch klappbar (Memory)
Innenspiegel: automatisch abblendbar
Zentralverriegelung
Fernbedienung mit Memory / Keyless Go
Elektronische Wegfahrsperre
Diebstahl-Warnanlage
Push-Button-Startknopf
Elektronisch Einparkhilfe
Elektrische Fensterheber
Regensensor
Lichtsensor
Fahrlichtautomatik
Elektrische Kofferraumklappe
Elektrisch versenkbares Dach klappt vollautomatisches in den Kofferraum ein
Heckscheibenheizung
Leichtmetallfelgen 8 x 18
Metallic-Lackierung in Thunder-Gray

Sonstiges:
Die Original-Alufelgen wurden aufwändig poliert
beids. je 35 mm Spurverbreiterung
Alle vier Reifen sind nagelneu

Sehr exclusives Fahrzeug aus zweiter Hand, es gibt davon nur rund 75 Stück in Deutschland!
Es handelt sich hierbei um ein seltenes Europamodell (ab Werk), keine umgebaute Bastelkiste mit orangenen Birnchen im Rückfahrscheinwerfer.

 

VB: € SOLD
Eine Probefahrt ist fast jederzeit möglich.

Cadillac XLR 01

Cadillac XLR 02

Cadillac XLR 03

Cadillac XLR 04

Cadillac XLR 05

Cadillac XLR 06

Cadillac XLR 07

Cadillac XLR 08

Cadillac XLR 09

Cadillac XLR 10

Cadillac XLR 11

Cadillac XLR 12

Cadillac XLR 13

Cadillac XLR 14

Cadillac XLR 15

Cadillac XLR 16

Cadillac XLR 17

Cadillac XLR 18

Cadillac XLR 19

Cadillac XLR 20

25 Jun 2011 00:05

4-sale: Arturia Origin

Filed under: Aliens-Project,Synthesizer & more Aliens-Project,Synthesizer & more — Schlagwörter: , — — Bernie @ 25 Jun 2011 00:05

ARTURIA ORIGIN
Desktop Hardware VA-Synthesizer
eigene Synthesizer Modelle aus verschiedenen Synthesizern,
sehr authentische Emulationen, u. a. von Minimoog, Yamaha CS80, ARP 2600
und vielen mehr. Der Origin klingt deutlich besser als alle rechnerbasierten Systeme, da hier eine spezielle eigene Engine verwendet wird. Herausragende Klangqualität durch TAE® Technologie mit 24 Bit/44.1 kHz
Riesiges bedinerfreundliches Farb-Display, sodas man auch bei wilden Klangschraubereien nie den Überblick verliert.
Interne Effekte
bis zu 32-stimmige Polyphonie
Fantastischer 16/32 Step (Lauflicht-) Sequenzer mit tollen Edierungsmöglichkeiten
Advanced Joystick Modus
2 analoge Audio Ins
10 analoge Audio Outs
S/PDIF Out
USB 2.0 Interface
MIDI In, MIDI Out, MIDI Thru
Der Synthesizer ist wirklich absolut neuwertig, ohne Fehler oder Macken. Mit dabei sind auch die Holz Seitenteile, damit man ihn schön auf den Tisch stellen kann, man könnte ihn aber auch in einem 19″-Rack verschrauben.
Es gibt wohl nichts vergleichbares zum Origin, denn noch nie zuvor war ein solch komplexer Synthesizer so klar strukturiert und so einfach überschaubar und bedienbar.
Der Origin wurde nur ein paar mal testweise benutzt (stammt aus Nichtraucher-Homestudio), das aktuelle OS und jede Menge aktueller Sounds sind installiert.

http://cgi.ebay.de/Arturia-Origin-Desktop-VA-Synthesizer-/150619951560?pt=Studioequipment&hash=item2311a611c8

26 Mai 2010 09:54

4-sale: Boss DD-20 GIGA Delay

Filed under: Aliens-Project,Synthesizer & more Aliens-Project,Synthesizer & more — Schlagwörter: , , — — Bernie @ 26 Mai 2010 09:54

4-sale: BOSS DD-20 Giga-Delay

Das DD-20 wurde nur ein paar mal ausprobiert und ist neuwertig. Die Verzögerungszeit beträgt satte 23 Sekunden und es kann daher auch sehr schön als Looper eingesetzt werden. Die Audioqualität ist dabei sehr hoch. Die Delay-Geschwindigkeit läßt sich über einen Poti einstellen oder in Echtzeit einfach eintappen. 
Es stehen 11 verschiedene Delay-Typen zur Verfügung, wobei von analogen Tape-Echos bis zu völlig abgedrehten Delay-Effekten alles abgedeckt wird. Das Display ist beleuchtet und sehr gut abzulesen.

Der Neupreis beträgt € 199,- ich würde es für schlappe € 160,00 abgeben

23 Okt 2009 11:20

4-sale: Roland GR-500

Filed under: Aliens-Project,Synthesizer & more Aliens-Project,Synthesizer & more — Schlagwörter: , — — Bernie @ 23 Okt 2009 11:20

Verkaufe einen ziemlich seltenen Synthesizer: Roland GR-500.

Der GR-500 kann mit der Roland Gitarre GS-500 über ein Kabel verbunden werden, so das man viele Funktionen direkt über die Gitarre fernsteuern kann. Die Gitarre dazu besaß ich jedoch nie. Ich kann auch kein bischen Gitarre spielen, daher könnte ich damit sowieso nix anfangen. Der GR-500 macht sich gut in Verbindung mit dem Rolands System 100. Das Gehäuse hat exakt die gleichen Abmessungen wie der Roland Expander 101, statt dem blau, ist die Frontplatte jedoch in einem braunen Farbton gehalten.

Der Expander ist sechstimmig und verfügt über sechs Envelope-Follower. Außerdem sind CV/Gate Anschlüsse zur Ansteuerung von andere Synthesizern, z. B. eines Roland System 100 vorhanden. Bekannte Künstler, die den GR-500 eingesetzt haben sind u. a.: Lou Reed, Led Zeppelin, Genesis, Tangerine Dream…

Mehr Infos findet ihr im Netz.

 

18 Okt 2009 17:52

SynxsS Studio News #036 -zu verkaufen / 4-sale: Roland M-480 Rackmixer

Roland M-480

Der Roland M-480 ist, neben M-160 und M-240, der große Bruder aus dieser Serie und mittlerweile sehr gesucht. Er bietet insgesamt 68 analoge Eingänge, gleich 48 (!) Mono- (oder 24 Stereo-) Kanäle im Rackformat und benötigt dabei nur 6HE. Der M-480 ist somit der kompakteste Linemischer überhaupt auf dem Markt. 

Je Kanal sind separate Regler für Gain, Panorama, 6 x Send/Returns (zum Einschleifen der Effektgeräte), Volume und Taster für Sub., Mute, Cue., usw. vorhanden, außerdem gibt es Routings für Mastermix, Submix, Monitor und Headphone. Zum Aussteuern gibt es je zwei LED-Ketten für Master und Monitor und für jeden Eingang eine separate LED die je nach Pegel von grün nach rot leuchtet.

Die Verarbeitung ist insgesamt sehr hochwertig und solide, der Mixer arbeitet auch angenehm rauschfrei, so wie man es von Roland-Equipment aus dieser Zeit auch gewohnt ist. Als anständiger Linemixer, besonders für viele Synthesizer, im Studio, als saubere Premix-Zentrale der Module in einem größeren Modularsystem, oder als kompromissloser Monster-Submischer für mehrere Klangerzeuger live auf der Bühne -es gibt definitiv nichts besseres auf dem Markt.

In der letzten Zeit wurde er als Mastermixer in meinem großen Modularsystem eingesetzt und tat dort gute Dienste.

Der damalige Neupreis des Roland M-480 betrug etwas über DM 4.000,-

studio-mai09-05

M480-01

M480-02

M480-03

M480-04

M480-05

M480-06

M480-01

M480-08

M480-09

M480-10

M480-11

M480-12

Previous Page

Powered by WordPress