Web Aliens-Project.de
                                                                                                                                                                                          

          HAUPTMENÜ - ALIENS - PROJECT..

12 Aug 2023 11:01

Video: Bernd-Michael Land -Augen | Blick / Begegnungen – Ich sehe dich

Bernd-Michael Land
Track: Augen | Blick
Album: Begegnungen -Ich sehe dich (2023)
Label: Elektro-Kartell-Recordings LC10807
Bestell-Nr. EKCD023
Recording & Mastering: SynxsS.Studio, D-63110 Rodgau
Copyright: Bernd-Michael Land Order via email: bmland1111 „at“ aol.com

Video: Bernd-Michael Land -Polarisation / Begegnungen – Ich sehe dich

Bernd-Michael Land
Track: Polarisation
Album: Begegnungen -Ich sehe dich (2023)
Label: Elektro-Kartell-Recordings LC10807
Bestell-Nr. EKCD023
Recording & Mastering: SynxsS.Studio, D-63110 Rodgau
Copyright: Bernd-Michael Land Order via email: bmland1111 „at“ aol.com

Video: Bernd-Michael Land -Synchronismus / Begegnungen – Ich sehe dich

Bernd-Michael Land
Track: Synchronismus
Album: Begegnungen -Ich sehe dich (2023)
Label: Elektro-Kartell-Recordings LC10807
Bestell-Nr. EKCD023
Recording & Mastering: SynxsS.Studio, D-63110 Rodgau
Copyright: Bernd-Michael Land Order via email: bmland1111 „at“ aol.com

05 Aug 2023 16:27

Video: Bernd-Michael Land -Ma Yen wa / Begegnungen – Ich sehe dich

Bernd-Michael Land
Song: Ma yen wa
Album: Begegnungen -Ich sehe dich (2023)
Vocals: Amourel Marius Tsogo (Yaoundé, Kamerun)
Text / deutsch und französisch: Bernd-Michael Land
Übersetzung auf Ewondo: Amourel Marius Tsogo

Label: Elektro-Kartell-Recordings LC10807
Bestell-Nr. EKCD023
Recording & Mastering: SynxsS.Studio, D-63110 Rodgau
Recording Vocals: „Akombi records nstudios“, Yaoundé

Copyright: Bernd-Michael Land Order via email: bmland1111 „at“ aol.com

22 Jul 2023 12:05

close up der Woche #30/23 -CotK Euclidean Bi-Clock Sequencer

19 Jul 2023 15:43

SynxsS Studio News #386 -Schlag auf Schlag …

Hallo, ihr lieben Freunde und Fans1

Es gibt manchmal solche Monate, in denen ich das Gefühl habe, das die Zeit komplett stehen geblieben ist.
Nichts bewegt sich, Null, Zero, nothing.
Da sitze ich den ganzen Tag im Studio oder im Büro vor einem Computer und am Abend sehe ich nicht womit ich eigentlich den ganzen Tag beschäftigt war.
Und dabei zocke ich nicht mal zwischendurch ein PC-Spielchen, sondern bin tatsächlich hochkonzentriert am Schreiben, Zeichnen oder ich bearbeite irgendwelches Foto- und Videomaterial.

Und dann gibt es wiederum solche Tage, wo alles auf einmal passiert, Schlag auf Schlag -Zack, Zack, Zack!

Das Projekt „Begegnungen -Ich sehe dich“.
Gerade erst vor 14 Tagen konnte wieder ein Projekt abgeschlossen werden, an dem immerhin rund 7 Monate lang gearbeitet wurde.
Die CDs sind gepresst, wurden hier angeliefert und ausgepackt und ein großer Teil wurde auch bereits an die Fans weiter versendet.
„Begegnungen -Ich sehe dich“ ist ein fantastisches Album geworden, auf das wir durchaus stolz sein können.
Die Zusammenarbeit mit dem Kameruner Sänger Amourel Marius Tsogo war großartig, alles hat super geklappt.
Das Album entstand ohne jegliche Kompromisse und ist genau so geworden, wie es von Anfang an geplant war -besser geht es nicht.

Begegnung ist Leben.
Unsere täglichen Begegnungen mit anderen Menschen machen das Leben für uns erst lebenswert.

Begegnungen -Ich sehe dich – Das musikalische Konzept / Deutsch

Reaktionen auf das neue Album gab es auch schon, hier sind die ersten beiden Rezensonen:
– Review auf EMpulsiv
– Review auf Sequenzerwelten

Das Projekt „Live in Eindhoven“.
Das Livekonzert auf dem E-Day Festival im CKE in Eindhoven (Niederlande) war ein voller Erfolg.
Ich habe von Ron Boots (Dankeschöööön!) den Konzertmitschnitt bekommen, mehrfach durchgehört und mich dazu entschlossen, ein Livealbum von diesem großartigen Event anzubieten.
Die direkten Aufnahmen aus dem Mischpult waren von hoher Qualität und konnten gut verwendet werden.
Zusätzlich bekam ich von Andre Stooker die Raumaufnahmen und seine Videoaufzeichnungen zugeschickt, mitsamt dem Applaus des Publikums und somit hatte ich alles, was ich brauche.
Es war etwas Arbeit die beiden Dateien klanglich passend nachzuarbeiten und neu abzumischen, um das richtige Livefeeling einzufangen, aber das hat geklappt.
Für das Cover, Booklet und die Inlaycard konnte ich auf die riesige Fotoauswahl von Phil Booth zurückgreifen (Danke!).
Diese Bilder sind wirklich von sehr hoher Qualität!
Und so war auch dieser Punkt weitgehend erledigt.
An dieser Stelle ganz herzlichen Dank auch an all die anderen lieben Menschen für ihre tolle Unterstützung!

Mittlerweile ist auch die Musik komplett fertiggestellt, ein paar letzte Texte sind im Booklet einzufügen und dann kann dieses Album ins Presswerk gehen.
Derzeit habe ich noch Urlaub, aber in 10 Tagen gehts damit weiter.

Neue Projekte für Herbst 2023.
Das nächste Werk ist natürlich schon in Arbeit.
(more…)

Previous PageNext Page

Powered by WordPress