Web Aliens-Project.de
                                                                                                                                                                                          

          HAUPTMENÜ - ALIENS - PROJECT..

27 Sep 2022 17:24

SynxsS Studio News #380 -Das eine geht, das nächste kommt

Hallo Freunde und Fans!

Es wird mal wieder Zeit, ein kleines Lebenszeichen aus dem SynxsS-Studio zu senden!

Was gibt es Neues?
Das neue Album „Humano:Id -Visionen“ ist mittlerweile offiziell erschienen und es wird auch fleißig gekauft -DANKE dafür!
Aber ausruhen ist natürlich nicht drin und im Studio geht es ohne Pause weiter. Weitere Projekte stehen an und die Maschinenmüssen brummen -ein Studio ist kein Wartesaal.

Der 90 minütige Film für das hexagonische Projekt „Rodgau Field -Ein akustisches Portrait“ ist jetzt endlich fertiggestellt.
Hier ein Blick auf den Testaufbau im Studio:

Als Quelle für jeweils zwei Audiospuren dienen die beiden Roland SP404-SX, die anderen zwei Spuren werden direkt aus dem Notebook beigemischt.
Die weitere Bearbeitung der Signale erfolgt dann in einem Knas Quad-Messager von Ekdahl.
Die 6 separaten Kanäle werden anschließend in einen 16-Kanal-Mixer sowie in eine DI-Box geführt und in die 6 Aktivboxen geleitet.
Es war doch einiges an Arbeit, alle 6 Kanäle mit den einzelnen Klängen perfekt passend mit den Bildern zu synchronisieren. Hier hat die langjährige Erfahrung mit den quadrophonischen Werken doch sehr geholfen.

Hier die Aktivboxen (db Audio / Opera 110)

Zu sehen und zu hören ist das erstmals am 29. und 30.Oktober 2022 (Premiere!) auf der Rodgau Art 22 im Bürgerhaus in Nieder-Roden.
Hinkommen, es lohnt sich!
Außerdem wird die hexagonische Klangkunstinstallation vom 11.02. bis 19.02.2023 in Rodgau (Open World) gezeigt.
Begleitet wird die Musik von einer Kunstausstellung mit Werken von Professor Friedhelm Meinaß
Öffnungszeiten: täglich von 19.00h bis ca. 22.00h

Die letzten Monate war einiges an Computerarbeit, u. a. für das Artwork durchzuführen.
Die meisten Grafiken basieren dabei auf Fotografien, die entsprechend nachbearbeitet wurden.
Mit ein paar Bildern aus dem Studio ist beispielsweise das Cover entstanden.

Aus dem Booklet sind diese beiden Pics:

Aktuell werden die Vorbereitungen für das gemeinsame Konzert mit mit HaDi Schmidt im Rumpenheimer Schloß durchgeführt.
Für die Proben mit der japanischen Flöte von HaDi wird im Studio ein Neuman TLM-149 mit dem Focusrite Isa One eingesetzt,
Live kommt dann jedoch ein anderes Mikro zum Einsatz.

Für die Proben spielt HaDi im Studio den Korg Kronos, später, auf der Bühne wird er dann seinen Kurzweil nutzen.
Die Unterschiede der beiden Workstations sind nicht besonders groß, wir wollten unnötige Transporte und die Schlepperei vermeiden.
Was auf den aktuellen Bildern noch fehlt, sind Blaswandler, Notebook und das Roli Seaboard,

Das Liveset von Bernd-Michael Land weicht gegenüber dem ersten „99 Temples“-Konzert etwas ab.
Neu dabei ist „The Crown“ von Azzam Bells, eine Art Waterphone, welches mit einem Cellobogen gespielt wird.

Ebenso recht neu und das erste mal im Liveeinsatz, wird das „MPA 049“ von Azzam Bells sein.

Beide akustischen „Klangboxen“ haben eingebaute Kontaktmikrofone und werden darüber direkt intern abgenommen.
Die Audiosignale durchlaufen danach eine Soma Cosmos „Drifting Memory Station“, eine Art Looperpedal und werden dann über einen Hall (Zoom) in den Mixer eingespeist.

Im Einsatz sind als Standardsynthie wieder ein Korg MicroX und natürlich das Haken Fingerboard (Slim Continuum s70L6x).
Die Mönchsgesänge und diverse Naturgeräusche, werden aus einer Roland SP-404SX zur Musik eingespielt.

Beim Livekonzert werden auch wieder einige klangvolle Gongs dabei sein, u. a. der große Earthgong #034 und ein Spiegelgong von Paiste, sowie der „Eight Corner Of Heaven (by Don Conreaux) von der Firma Meinl.

Leider ist im Studio nicht genug Platz, um das gesamte Liveset komplett aufzubauen, daher wird in Etappen geübt.
Aber das ist ja nicht das erste mal und das Team ist recht gut aufeinander eingespielt.

Man kann kaum noch herumlaufen …

1 Kommentar »

  1. […] Bitte hier weiterlesen … […]

    Pingback by SynxsS Studio News #380 -die nächsten Projekte | Bernd-Michael Land — 28 Sep 2022 08:24 @ 28 Sep 2022 08:24

RSS feed for comments on this post. TrackBack URL

Leave a comment

Powered by WordPress