Web Aliens-Project.de
                                                                                                                                                                                          

          HAUPTMENÜ - ALIENS - PROJECT..

08 Apr 2013 15:29

SynxsS Studio News #113 – Das ist der Anfang vom Ende

Die erste Lücke ist geschlagen!

Studio2013-256
Das Roland System 700 ist verkauft und wird bald das Haus verlassen. Die beiden Wings sind für den neuen Eigentümer wieder in die Original Tolex Cabinets zurückmontiert worden.

Studio2013-257

Studio2013-258

Die zwei schönen Cabinets mit Moog/ebm Modular, der Korg PS 3100 und das PPG 300 Modularsystem werden dann bis Ende dieser Woche auch hier abgeholt (die blau markierten Cabinets sind bereits weg).
Das obere Cabinet mit hochwertigen Moog-Clone Modulen von ebm/basskonzept, ist für € 5.000 noch zu haben. Es verfügt, wie das Original, über Switch Trigger und kann somit also von einem Minimoog, Sonic-Six und anderen Vintage-Moogs direkt angesteuert werden. Außerdem lassen sich auch die Zubehörteile von Moog verwenden, Ribbon Controller, Moog-Percussion, Sample&Hold Modul, usw. Für die Kommunikation mit Voltage-Trigger Systemen gibt es ein passendes Adapterkabel von Dotcom. Anfragen bitte via E-Mail.

Nun denn, die Wand lichtet sich…

Walhalla-2013

18 Mrz 2013 15:17

SynxsS Studio News #112 -Umzug und das Studio verkleinern.

Bald ist es soweit, dann wird das SynxsS-Studio wieder um einiges an Geräten verkleinert. Nach rund 15 Jahren Bauzeit, Bastelarbeit und Kabelzieherei, ist das Studio endlich im vergangenen Jahr fertig geworden. Tja, jetzt habe mir hier ein echtes Synthesizer-Paradies erschaffen und schon bald wird alles wieder auseinandergerissen.

Warum, wird sich mancher jetzt fragen -okay, das ist kein großes Geheimnis….
Ich werde im Sommer 59 Jahre alt und möchte künftig weniger arbeiten.
Das geräumige Haus bietet uns derzeit rund 330qm Fläche, das ist für zwei Personen einfach viel zu groß.
Dazu macht ja ein freistehendes Haus mit großem Hof und Garten auch mehr Arbeit, als eine Mietwohnung mit Hausmeisterservice.
Ich mache als hauptberuflicher Künstler  nur noch Klangkunst, Musik und Sounddesign und werde mir ein schnuckeliges Studio einrichten.

Aber alles eben etwas eingeschränkt und auf niedrigerem Niveau, also im Bereich so um die 10 bis max. 15 qm, Livekonzerte gebe ich natürlich auch weiterhin.
Der Verkauf meiner Geräte ist daher auch nicht besonders eilig, es ist praktisch schon mal eine Vorab-Info.

sss

18 Feb 2013 11:21

SynxsS Studio News #111 -Ein kleiner Zwischenbericht

Studio2013-033
Nach wie vor bin ich mit dem Schneiden / Mastern der Tracks zu dem neuen Albun „Das Lächeln der Bäume“ beschäftigt.
Da die verschiedenen Live-Sessions jeweils zwischen 3 und 4 Stunden Musik enthalten, ist das nicht „mal eben schnell“ durchgehört und
braucht einfach seine Zeit. Jeder einzelne Song hat ja beim Livekobnzert eine Spieldauer von über 7 Minuten, manche sogar bis 15 Minuten und diese Stücke müssen jetzt auf ein CD-erträgliches Maß gekürzt werden. Schließlich soll ja das ganze Konzert auf eine Einzel-CD mit 74 Minuten Spieldauer drauf passen.
Es wird…

Am Mittwoch hat Heiko mich ein bisserl bei meinem „Modulargedudel“ gefilmt. Das Video hab ich dann am Samstag von 15 auf 10 Minuten gekürzt. Hat ganz gut geklappt, immerhin war es das erste mal, das ich überhaupt mit einer Video-Software herumgespielt habe.
Hier ist es: Sound of Walhalla #04

Am Sonntag bekam ich noch netten Besuch von Bernd und Jürgen (Individual Totem). Die beiden hatten noch einen Fotografen im Schlepptau und so wurde für das Booklet für ihr neuestes Album gleich eine kleine Fotosession abgehalten.
Und so ging auch dieser schöne Sonntagnachmittag mit leckerem Himbeerkuchen wieder viel zu schnell vorbei.

Individual Totem

10 Feb 2013 20:02

Monsterpatch….

Am vergangenen Wochenende habe ich angefangen, mal wieder so ein richtig fettes Monsterpatch zu erstellen. Eigentlich hatte ich anfangs nur eine groovige Bassline (Dotcom) gepatcht, das leicht im Panorama wandert. Die war jedoch einfach zu schön,um daraus nicht noch etwas „mehr“ zu machen.

Dann kamen noch ein paar polyphone (8 Voices vom PPG) Drones dazu, die über Federhall (Moog), analog Phaser (CotK) und danach über den Bode-Shifter (CotK) gepatcht wurden. Was für ein abgefahrener endgeiler Sound!

Am letzten Mittwoch wurde das Patch noch mit einer eine abgefahrenen Effektsequenz (4 VCOs vom Roland 700) mit VC-gesteuertem Analog-Delay (Blacet Time-Machine) ergänzt. Außerdem erstellte ich dazu ein düsteres, ganz langsam im Panning wanderndes Pad (3 Voices Macbeth M5).
Das klang soweit schon mal richtig gut. Warum also nicht gleich einen ganzen Song patchen? Früher hatte ich das ja öfter mal gemacht.

Also wurde die letzten 3 Tage nochmal fleißig daran weiter gebaut und noch eine 2te und 3te Bassline (Moog) mit 8tel Triolen erstellt -sehr schön geworden!
Einen FX-Syncsound vom Oberheim SEM, sowie einen weiteren FX-Sound (Roland 700), der schön metallisch ringmoduliert wird (Metasonix), komplettierte das Ganze Set.

Als letztes habe ich noch eine Ratchet-Sequenz (PPG 300) erstellt, die jedoch nur einmal in 20 Sekunden durchläuft.

Abgerundet wird alles mit einem analogen Drumset mit insgesamt 6 Instrumenten, gesteuert vom CotK Rhythm-Controller.

Die gesamte Steuerung erfolg über alle 8 analoge Stepsequenzer, den Arpeggiator des Roland 184 4CV Keyboard, mehrere Clock- und Trigger-Sequenzer und mehrere Clock-Divider usw., die Masterclock für das gesamte Set wird von einem Moog LFO geliefert (Moogerfooger).

Die Fotos habe ich bereits zwischendurch heute Mittag gemacht da ist das Patch noch nicht ganz fertiggestellt gewesen.

In den nächstren zwei Tagen werde ich alles noch etwas feintunen und den ganzen Song komplett aufnehmen, vielleicht mache ich auch ein Video davon, wenn mir einer dabei hilft.

Ach ja, wer mag und genug Module hat, der kann das Patch gerne auch nachbauen ;-)

wild Patch 01

wild Patch 02

wild Patch 03

wild Patch 04

wild Patch 05

wild Patch 06

wild Patch 07

wild Patch 08

wild Patch 09

wild Patch 10

wild Patch 01

wild Patch 12

wild Patch 13

wild Patch 14

wild Patch 15

wild Patch 16

wild Patch 17

28 Jan 2013 17:55

SynxsS Studio News #110 -Putztag im Studio muss auch mal sein

Studio2013-001

Am vergangenen Wochenende war schnöde Hausarbeit angesagt, aufräumen, Staub wischen, Synrthies putzen, naja, muß eben auch mal sein. Der Crumar DS2 war vom Studioumbau noch ziemlich eingestaubt, hab das Möhrchen mal wieder aus dem Regal gezerrt, aufgebaut, gereinigt und angeworfen. So mancher Poti kratzt zwar etwas, was sich aber nach ein paar zackigen Reglerbewegungen fast schon wieder erledigt hat. Ich benutze ihn einfach zu selten…

Studio2013-002

Studio2013-003

Den Roland alten #CSQ-600 Computer-Sequencer habe ich bei dieser Gelegenheit auch gleich mal anständig sauber gemacht, er stand zusammen mit dem #CSQ-100 hinter dem DS-2 in der hintersten Ecke, ganz versteckt und eingesifft, im Regal. Dabei ist mir aufgefallen, das ich ja mal den abgebrochenen Schalter der CV-1 ersetzen wollte. Naja, er läßt sich auch abgebrochen noch bedienen, wenn auch etwas fummelig.

Studio2013-004

Studio2013-005

So, jetzt ist er wieder schön blitziblanki…
Studio2013-006

Studio2013-007

Den zweiten Computer-Sequencer, der Roland #CSQ-100, wurde jetzt nahe dem Roland #184 4-CV Keyboard geparkt. Sie dienen mir künftig als Steuerzentrale für das Roland System 700. Weder der Moon-, noch die PPG-, noch die Dotcom Sequencer bringen einen starken Voltage-Triggerimpuls, der über genug Dampf verfügt, um die Hüllkurven beim 700er auszulösen.

Studio2013-008

Studio2013-009

Studio2013-010

Studio2013-011

Studio2013-012

Studio2013-013

Studio2013-014

Studio2013-015

Studio2013-016

Studio2013-017

Studio2013-018

Studio2013-019

Studio2013-020

Mein aktuelles Monsterpatch ist mal wieder sehr aufwändig, ich wollte mal wieder einen ganzen Song mit dem Modularsystem erstellen. Es macht zwar nicht unbedingt besonders viel Sinn, wenn man sogar die Drums mit 6 Einzelkanälen zusammenschraubt, allerdings hab ich sehr viel Spaß dabei. Fertig bin ich noch nicht, bisher stehen Rhythmnus, Bass und mehrere Chords, aber das wird schon noch.
Ich liebe Spaghetti Klinkenese!

Studio2013-021

Studio2013-022

Studio2013-023

Studio2013-024

Studio2013-025

Studio2013-026

Studio2013-027

Studio2013-028

Studio2013-029

Studio2013-030

Studio2013-031

Studio2013-032

31 Dez 2012 17:45

SynxsS Studio News #107 -Sounds & Samples mit dem Modularsystem

Modular Madness!
Habe die letzten Tage wieder sehr schöne Dronesounds und analoge Drums gepatcht.
Ein hochwertiges altes analoges Modularsystem klingt immer noch viel druckvoller, lebendiger und wärmer, als der ganze moderne digitale Softwarekram.
Da nehme ich auch gerne die Mühe und den ganzen Aufwand in Kauf, bis mal ein Sound fertiggestellt ist.

Studio2012-248

Studio2012-249

Studio2012-250

Studio2012-251

Studio2012-252

Studio2012-253

Studio2012-254

Previous PageNext Page

Powered by WordPress