Aliens-Project Electronic Music

14 Aug 2015 00:34

SynxsS Studio News #223 -News mit THAU

Wir haben uns entschlossen, nun doch ein echtes analoges Modularsystem für das aktuelle Liveset von THAU mit auf die Bühne zu nehmen.
Der Sound ist viel besser und es bietet auch deutlich mehr Möglichkeiten, um in die laufende Sequenz einzugreifen.

Vom Transportaufwand her sollte alles im vernünftigen Rahmen bleiben, daher werden die beiden kompakten EMS Synthie Logik zum Einsatz kommen.
Damit das alles anständig stabil und ergonomisch aufgebaut werden kann, musste nun ein spezieller Tisch angeschafft werden.
So wurde da einfach eine Holzplatte angefertigt, die dann auf einen Scherenständer gelegt wird.
Als Sicherung, damit nichts nach hinten abstürzen kann, wurde rückseitig noch ein Aluminiumwinkel angeschraubt, er stabilisiert die Sperrholzplatte zusätzlich noch gegen Durchbiegen -fertig.

Studio2015-157

Studio2015-158

Als Sequenzer wurde bei unserer Session am vergangenen Mittwoch der „Voice of Saturn“ verwendet, ein einfach aufgebauter 10-Step Analog Sequencer.
Allerdings scheint er nicht ganz sauber im Tuning zu bleiben, weshalb ich eventuell auf den schweren Roland 104 aus dem System 100 umschwenken werden.
Vielleicht liegt es aber auch am Synthie Logik, werde das checken müssen.

Studio2015-159

Für unser neues Stück „Berlin Return“ sollte noch ein analoges Delay auf die Sequenz des einen EMS Synthi Logik, hierfür wurde das „Pretty Dolly“ von Moen verwendet.

Studio2015-160

Soweit steht unser Liveset nun, jetzt gehts noch an das Finetuning, diverse Sounds loopen und in der neuen SP-404SX abspeichern, also denn, es geht voran.
Sleepdrone 5, Moogerfooger MURF, Chamber of Sounds LSD -hier kann sich noch etwas im Detail ändern, das ergibt sich dann.

Studio2015-161

Studio2015-162

Keine Kommentare »

No comments yet.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URL

Leave a comment

Powered by WordPress