Aliens-Project Electronic Music

24 Aug 2014 19:08

SynxsS Studio News #181 -Der aktuelle Stand der Dinge…

Es war in den letzten Tagen hier etwas still geworden, obwohl ich sehr viel Zeit im Studio verbracht habe, aber es gab einfach nicht besonders viel Neues zu berichten.

Aktuell habe ich vor einer Woche mein Ambient-Liveset im Studio aufgebaut, um einige Segmente aus dem neuen Album nochmals neu in Stereo aufzunehmen.
Die Umsetzung von Quadrophonie auf Stereo ist nicht immer ganz einfach und war mir manchmal nicht so möglich, wie ich das wollte.
Es sind aber immer nur einige kurze Elemente, die meist am Anfang oder am Ende stehen, die ich dann nochmal gegen die Liveaufnahmen austausche.
Bei meinen Livekonzerten werden die einzelnen Songs ja ohne Pausen komplett durchgespielt und da sind Intro und Outtro ineinander gefadet, ich möchte jedoch einzelne Songs haben.

Studio2014-061

Es ist momentan ziemlich eng im Studio geworden, man kann nicht mehr so beschwingt durchlaufen.
Aber das ist glücklicherweise nur ein vorübergehender Zustand, habe ja zur Zeit keine Gäste hier.
Am Wochenende wird eh abgebaut, da steht das Konzert im Waggon in Offenbach an.

Studio2014-062

Beim Systemcheck ist mir aufgefallen, das eine der vier Aktivboxen recht dumpf klingt.
Da ist wohl der Hochtöner zerschossen oder die Frequenzweiche hat sich verabschiedet.
Nun denn, hab ich sofort zur Reparatur gebracht, ist schließlich wichtig, die nächsten 4-Kanal-Konzerte sind bereits in Sicht.
Bei Quadrophonie benötige ich vier absolut identische Signale, besonders dann, wenn der LFO des Quad-Prozessors etwas schneller im Audiobereich läuft.

Studio2014-056

Studio2014-057

Hier mal wieder ein paar Bilder von der Arbeit beim Einspielen der Songs.
Habe übrigens nicht die Einzelspuren recorded, sondern direkt das gesamte Audiosignal in Stereo im Rechner aufgezeichnet, also wie bei der Situation auf der Bühne auch.
Somit sollte auch der Livecharakter der Stücke nicht verloren gehen.

Studio2014-058

Studio2014-059

Studio2014-060

Arturia Mini-Brute SE

Neuzugang: Arturia Minibrute.
Der kleine kompakte Synthesizer soll künftig mein neues Liveset „Das elektronische Ohrakel“ ergänzen.
Hier ist mein Ziel, das gesamte Equipment auf einmal in zwei Köfferchen noch gut tragen zu können, es sollte 100% tauglich für die öffentlichen Verkehrsmittel sein.
Schließlich habe ich in Hainhausen den S-Bahn Anschluß fast vor der Haustür, da muss ich mir die Sucherei nach einem Parkplatz in Frankfurt, Darmstadt oder Offenbach nicht geben.

Minibrute-01

Minibrute-02

Minibrute-03

Minibrute-04

Minibrute-05

Minibrute-06

Keine Kommentare »

No comments yet.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URL

Leave a comment

Powered by WordPress