Web Aliens-Project.de
                                                                                                                                                                                          

          HAUPTMENÜ - ALIENS - PROJECT..

24 Okt 2020 08:41

close up der Woche #43/20 -Dreadbox Erebus

16 Okt 2020 21:47

close up der Woche #42/20 -Verbos Touchplate

15 Okt 2020 21:49

Cyclical Dreams presents „Gemstones“

Cyclical Dreams presents „Gemstones“
Featuring: Lisa Bella Donna, Gert Emmens, Zanov, Harald Grosskopf,
Johnny Woods, Brendan Pollard, Cartas de Japón, Audiometría,
Ernesto Romeo & Maxi Ramos, Sophos, Ombient, The Soviet Space Dog,
Bernd-Michael Land, Sequentia Legenda, Chris Russell, Raysparks Industries.

Bandcamp
Instagram
Youtube

Unites States (NY) 23:00 (Friday)
United Kingdom 04:00
Argentina 00:00
Chile 23:00 (Friday)
Mexico 22:00 (Friday)
España: 05:00
Deutschland 05:00

09 Okt 2020 23:28

close up der Woche #41/20 -Moonmodular M568 Quad Sequential Trigger Source

SynxsS Studio News #366 -Aktuelles aus der grünen Hölle.

Hallo Freunde!

Der vergangene September ging im Studio doch eher ruhig von statten, wenn man von den Vorbereitungen und Proben für die
drei völlig verschiedenen Konzertprogramme einmal absieht.
Das dauert natürlich, da jedes mal ein komplett anderes Liveset aufgebaut und eingerichtet werden muss.
Viele Dinge sind zwar hier mehrfach vorhanden, aber der Platz, um alles gleichzeitig aufzubauen, ist begrenzt.
Hier das verkabelte Modularsystem, wie es für das Konzert „Farben“ auf der Open World Stage eingesetzt wurde.

…und einen Teil der eingesetzten Gongs dazu:

Einige weitere Instrumente aus dem Liveset für das Konzert „Farben“.

Der Bühnenaufbau gestaltete sich dann so:

Bei dem gemeinsamen Konzert mit HaDi Schmidt „The Pilgrim Of The Mysterious 99 Temples“ zu den Rumpenheimer Kunsttagen
im Rumpenheimer Schloss (Schlosskirche), wurde ein anderes, kleineres Modularsystem eingesetzt.
Hier kamen für die „japanischen“ Modularklänge ein Melodicer und das Subharmonicon zum Einsatz, somit waren auch polyrhythmische
und verschachtelte Sequenzen möglich.

…während im Rodaupark das akustische Projekt „spektrum|klang“ komplett ohne elektronische Instrumente ausgekommen ist.
Hier kamen dann wieder die großen und schweren Gongs zum Einsatz, welche ja sonst überwiegend im Studio verwendet werden.

Üben an den Klangschalen

Im Hintergrund sieht man die beeindruckende Skulptur „Colormaster R“ von Manuel Franke, dessen offizielle Einweihung und Übergabe
ich musikalisch im Rodaupark mit den Gongs begleitet habe.

Da es gegen Ende des Konzertes im Rodaupark anfing zu regnen, sind alle Gongs und Klangschalen stark oxydiert.
So war zwei Tage meditatives Putzen im Studio angesagt.

Ein weiteres Livekonzert, zusammen mit dem großartigen Claus Jahn, ist für den Januar 2021 in der Open World geplant.
Dargeboten wird noch einmal das Projekt „Hyerreale Reflexion -4th Movement“ von der Luminale 2020 F025.
Die DVD dazu ist gerade erst erschienen und kann hier erworben werden (Mail an bmland1111″AT“aol.com)
Die Auflage ist limitiert, also bitte nicht zu lange warten!
Hier eine Rezension auf Hippiesland

Aber schwenken wir wieder zurück ins Studio.
Am Donnerstag, den 01.10.2020 morgens um 8:18 fiel der Startschuss zu dem neuen Projekt „Definitivum“

Es wird als fünfter Part die Abschlussarbeit von „Das Lächeln der Bäume“ darstellen und somit auch das letzte Werk
zu dem mehrfach prämierten Meisterwerk  markieren. Einen sechsten Teil wird es nicht geben.

Für die nächsten 10 bis 12 Wochen sind daher intensive und konzentrierte Studioarbeiten angesagt.
Durch die aktuelle negative Entwicklung der Coronafallzahlen, ist es sowieso besser, sich im Studio zu verkriechen.

Das Liveprogramm kann dann in Stereo, diskreter Quadrophonie sowie in Hexagonie präsentiert werden.
Die Release des limitierten Albums ist für Jahreswechsel 2020 geplant -stay tuned!

Das Projekt wird gefördert durch ein Arbeitstipendium im Rahmen des Förderprogrammes „Hessen kulturell neu eröffnen“.
Ohne diese finanzielle Unterstützung wäre es sonst kaum zu realisieren gewesen.

So, hier noch ein paar Impressionen:

03 Okt 2020 15:57

close up der Woche #40/20 -Moogerfooger MF-102 Ring Modulator

Previous PageNext Page

Powered by WordPress