Web Aliens-Project.de
                                                                                                                                                                                          

          HAUPTMENÜ - ALIENS - PROJECT..

17 Jun 2016 09:42

SynxsS Studio News #260 -Live Space Music Jam | Land & Baumgartl 02

27 Mai 2015 13:40

SynxsS Studio News #217 -Minimoog Voyager

Voyager Update 01

Es wurde mal wieder höchste Zeit, meinen geliebten Minimoog Voyager bei Lintronics auf den aktuellen technischen Stand zu bringen.

Voyager Update 02

Das letzte Update/Upgrade liegt nun schon wieder fast 10 Jahre zurück, wow, wie schnell doch die Zeit vergeht.

Damals wurden einige Hardwarebugs beseitigt, ein neuer Abgleich durchgeführt und es wurde die Speichererweiterung eingebaut.
Seit dieser Zeit lief der Voyager absolut problemlos und ohne Macken.

In den ganzen letzten Jahren wurde er jedoch immer wieder im Detail verbessert und so habe ich nun nach dem Austausch diverser Chips endlich ein wirklich pefektes Tuning, einen echten Aftertouch, der nicht nur wie ein Schalter funktioniert, ein Glide, der auch auf das Filter wirkt, weniger Rauschen und Übersprechen und durch die Slew Rate Modification klingt er noch mehr nach dem alten Minimoog.

Voyager Update 03

Außerdem habe ich nun die Soundbank „E“ dazubekommen, die eine Moog Standard-Werkslibrary enthält, die jedoch nicht überschrieben werden kann.
Trotzdem gut, denn dafür habe ich ja eine andere wieder frei.
Die gesamte Speicherverwaltung ist jetzt auch auf dem neusten Stand, man kann Sounds nun nach Kategorien sortieren, was eine enorme Erleichterung bei der Klangsuche darstellt.

Alles wurde sauber abgeglichen und der Sound ist so gut wie nie zu vor.
Ich habe jetzt also fast einen neuen Synthesizer bekommen!

Voyager Update 04

Voyager Update 05

07 Mai 2015 15:02

SynxsS Studio News #216 -08.05.2015 -Liveset „Planet Mover“

Mover Liveset 2015-01

Hab nochmal das gesamte (Planet Mover-) Liveset für Freitag aufgebaut und ausgiebig getestet, damit am Freitag in Konstanz alles geschmeidig funktioniert.
Geändert wurde am Equipment weiter nichts, es hat sich ja so über die Jahre ganz gut bewährt.
Mit am Start sind:
Haken Continuum Fingerboard (Full-Size)
Korg MicroX
Korg Electribe
Rodec Restyler
Roland SP 404
Roland SP 555
Modysound Babybox V2
Knas Moisturizer
KCP Glamour-Box
Skychord Sleepdrone 5
Boss SL-20 Slicer
Boss RE-20 Space Echo (2x)
RC Mantra Box
RC Voodoo Priest
Special Alien Synthn
Moog Moogerfooger 104Z

Mover Liveset 2015-02

Mover Liveset 2015-03

Mover Liveset 2015-04

Mover Liveset 2015-05

30 Aug 2014 13:44

SynxsS Studio News #182 -aktuelles Liveset

Studio2014-063

Für das Konzert am kommenden Sonntag (31.08. um 19.00h) in Offenbach (Waggon der HfG) habe ich das übliche Liveset nochmals etwas umgestellt und ein paar Drone-/Noisesynthies mehr eingepackt.
Damit auch alles reibungslos klappt, habe ich das ganze Set nochmals aufgebaut und durchgespielt.
Wollte wegen den beengten Verhältnissen dorthin keine zweites Mischpult mitnehmen und habe daher sogar noch die Aux-Returns mit ausgenutzt um drei Kanäle zusätzlich zu erhalten.
Naja, das kann man ja durchaus mal machen, wenn auch die Bedienung über Drehregler nicht so komfortabel wie über große lange Fader ist.

Studio2014-064

Studio2014-074

Hier sind die Maschinen:
01 – Knas / Ekdahl Moisturizer (außen liegender Federhall + LFO + Multimode-Filter)
02 – Subtle Noise Maker -Cacophonator II (Noisebox) der Klassiker bekommt etwas Hall vom internen FX-Prozessor des Mischpultes
03 – Eowave Sci-Fi Bug (8-Step Filter-Sequencer)
04 – Moog Moogerfooger Murf MF105 (Multiple Resonance Filter Array)
05 – Skychord Sleepdrone 6 (Drone-Synthie) wird durch den Sci-Fi Bug sequenced
06 – King Capitol Punishment – Glamourbox (Drone-Synthie) ist durch den Moisturizer geschliffen und wird beigemischt
07 – Resonance Circuits Voodoo-Priest (Noise-Synthie) hat nur etwas Hall vom Mischpult
08 – Alien-Edition One (DIY Noisesynth+Sequencer) Signal bleibt trocken
09 – Alien-Edition Two (DIY 4 Osc. Noise-+ Drone-Synthie) Signal bleibt trocken
10 – King Capitol Punishment – Sleepdrone 5 (Drone-Synthie) wird durch den Moog Murf MF-105 equalized und sequenced
11 – Boss Space-Echo SE-20 (virtuelle Bandecho Emulation)
12 – Moodysounds Babybox (Drone-Synthie) hat interne Effekte Delay und Reverb
13 – Roland SP-550 (Phrase-Sampler+FX) interne Effekte
14 – Roland SP-404 (Phrase-Sampler+FX) interne Effekte
15 – Moog Moogerfooger MF-104Z (Analog Delay)
16 – Resonance Circuits Mantra-Machine (Drone-Synthie) bekommt seinen blubbernden Delayeffekt vom Moog MF-104Z
17 – Boss Space-Echo SE-20 (virtuelle Bandecho Emulation)
18 – Behringer Xenyx 2442FX (Live-Mischpult mit internen Effektprozessor)
19 – Haken Continuum (Fingerboard) Delay / Bandecho über das linke SE-20
20 – Korg Micro-X (VA-Synthesizer) Delay / Bandecho über das rechte SE-20

Hier noch ein paar Impressionen:

Studio2014-065

Studio2014-066

Studio2014-067

Studio2014-068

Studio2014-069

Studio2014-070

Studio2014-071

Studio2014-072

Studio2014-073

Studio2014-075

Studio2014-076

24 Aug 2014 19:08

SynxsS Studio News #181 -Der aktuelle Stand der Dinge…

Es war in den letzten Tagen hier etwas still geworden, obwohl ich sehr viel Zeit im Studio verbracht habe, aber es gab einfach nicht besonders viel Neues zu berichten.

Aktuell habe ich vor einer Woche mein Ambient-Liveset im Studio aufgebaut, um einige Segmente aus dem neuen Album nochmals neu in Stereo aufzunehmen.
Die Umsetzung von Quadrophonie auf Stereo ist nicht immer ganz einfach und war mir manchmal nicht so möglich, wie ich das wollte.
Es sind aber immer nur einige kurze Elemente, die meist am Anfang oder am Ende stehen, die ich dann nochmal gegen die Liveaufnahmen austausche.
Bei meinen Livekonzerten werden die einzelnen Songs ja ohne Pausen komplett durchgespielt und da sind Intro und Outtro ineinander gefadet, ich möchte jedoch einzelne Songs haben.

Studio2014-061

Es ist momentan ziemlich eng im Studio geworden, man kann nicht mehr so beschwingt durchlaufen.
Aber das ist glücklicherweise nur ein vorübergehender Zustand, habe ja zur Zeit keine Gäste hier.
Am Wochenende wird eh abgebaut, da steht das Konzert im Waggon in Offenbach an.

Studio2014-062

Beim Systemcheck ist mir aufgefallen, das eine der vier Aktivboxen recht dumpf klingt.
Da ist wohl der Hochtöner zerschossen oder die Frequenzweiche hat sich verabschiedet.
Nun denn, hab ich sofort zur Reparatur gebracht, ist schließlich wichtig, die nächsten 4-Kanal-Konzerte sind bereits in Sicht.
Bei Quadrophonie benötige ich vier absolut identische Signale, besonders dann, wenn der LFO des Quad-Prozessors etwas schneller im Audiobereich läuft.

Studio2014-056

Studio2014-057

Hier mal wieder ein paar Bilder von der Arbeit beim Einspielen der Songs.
Habe übrigens nicht die Einzelspuren recorded, sondern direkt das gesamte Audiosignal in Stereo im Rechner aufgezeichnet, also wie bei der Situation auf der Bühne auch.
Somit sollte auch der Livecharakter der Stücke nicht verloren gehen.

Studio2014-058

Studio2014-059

Studio2014-060

Arturia Mini-Brute SE

Neuzugang: Arturia Minibrute.
Der kleine kompakte Synthesizer soll künftig mein neues Liveset „Das elektronische Ohrakel“ ergänzen.
Hier ist mein Ziel, das gesamte Equipment auf einmal in zwei Köfferchen noch gut tragen zu können, es sollte 100% tauglich für die öffentlichen Verkehrsmittel sein.
Schließlich habe ich in Hainhausen den S-Bahn Anschluß fast vor der Haustür, da muss ich mir die Sucherei nach einem Parkplatz in Frankfurt, Darmstadt oder Offenbach nicht geben.

Minibrute-01

Minibrute-02

Minibrute-03

Minibrute-04

Minibrute-05

Minibrute-06

30 Jul 2014 12:32

SynxsS Studio News #180 -Endspurt

Nach ein paar kurzen Unterbrechungen bin ich nun wieder an meinen aktuellen Musikprojekten / CDs dran.
In diesem Sommer sollte ja das neue Album „Das Lächeln der Bäume“ auch fertig werden und mittlerweile ist auch ein großer Teil bereits im Kasten.
Da es nun doch zwei Alben werden, war noch einiges an zusätzlicher Arbeit nötig, drei Stunden Ambient auf 74 Minuten zusammenzuquetschen, das hat einfach nicht geklappt.
Einige Live-Mitschnitte müssen nun noch etwas gekürzt und angepasst werden, dann gehts ans Mastering.

Studio2014-055

Next Page

Powered by WordPress