Web Aliens-Project.de
                                                                                                                                                                                          

          HAUPTMENÜ - ALIENS - PROJECT..

17 Apr 2018 17:02

SynxsS Studio News #318 -ständig in Bewegung.

In den vergangenen Tagen war ich ständig unterwegs, hier mal ein Konzert, dort mal eine Session oder ein weiterer Besuch im Studio des WDR.
Die Größe des Handbuchs passt recht gut zum Format dieses riesigen Synthesizers.
Mehr Bilder von meinem Besuch sind hier

Für das Sounddesign des neuen Albums „Farben“, wurden auch die beiden wunderbaren EMS Logik Synthesizer eingesetzt.
Als Sequencer diente dafür ein kleiner KORG SQ-1.

Mein Partner von THAU, Frank Tischer, war mit seinem neuen Modularsystem im Studio zu Gast.
Modulare Synthesizer zu Patchen ist komplex und noch etwas Neuland für ihn, da muss man sich erst einmal einarbeiten.
So konnte ich ihm hier ein paar nette Kniffe zeigen.

In der Woche vor dem Wild Waves Festival wurde das Liveset noch einmal komplett, so wie später auf der Bühne, aufgebaut und durchgeprobt.
Das hat ja dann in der ExZess-Halle auch alles ziemlich perfekt funktioniert.

Strippenzieher und Patchmeister

Für die Sequenzen des neuen Projektes „Farben“ wurden auch die beiden „White Systems“ eingesetzt.
Mit dem Koma Field-Kit sind bereits einige Aufnahmen der Gongs und Klangschalen mit Kontaktmikrophonen durchgeführt worden, diese Arbeiten sind jedoch noch nicht abgeschlossen.

05 Apr 2018 10:39

SynxsS Studio News #317 -ganz schön was los hier …


Die letzten Tage waren hier ziemlich hektisch für mich und es verging kaum ein Tag, an dem ich keinen Studiogast hatte.
So ging es in dieser Woche mit meinen aktuellen Projekten etwas langsamer voran.

Wirklich interessant: Matthias hatte zum Vergleich sein wunderbares EMS Projekt „The Cloney“ mitgebracht.

(more…)

31 Mrz 2018 00:00

SynxsS Studio News #316 -Bastelstunde / Teil 3

Durch die Erweiterung mit der Monster-Base, wurde auch eine neue Anordnung der Module in den alten beiden Cases nötig.
In dem linken Cabinet konnte nun endlich der lang ersehnte High-End VCO zusätzlich eingebaut werden.
Eigentlich hätte das ja schnell mit dem Lösen der vier Schrauben erledigt sein können, was aber durch die breitere Frontplatte natürlich wiederum zur Folge hatte, das auch alle anderen Module versetzt werden mussten.
Und so zog sich das durch alle drei Modulreihen, lediglich die beiden Moog Mother 32 blieben an der angestammten Position.

(more…)

23 Mrz 2018 17:23

Bilder: 22.03.2018 -Auditive Skulpturen / Luminale, Frankfurt

Frankfurter Luminale 2018 -Festival der Lichtkultur.
Hier sind ein paar Bilder vom Luminale-Konzert in der Fabrik vom 22.03.2018
Visuals by Michael Junck (eyetrap)

hier gibts noch mehr!

Ein kleiner Outtake des Konzertes (Intro) am 22.03.2018 in der Fabrik in Sachsenhausen.
(Leider keine gute Audioqualität, da nur Kameraton (vom Smartphone)

16 Mrz 2018 11:16

SynxsS Studio News #315 -Bastelstunde / Teil 2 und mehr.

Das Liveset für das anstehende Konzert „Auditive Skulpturen“ am 22. März zur Luminale wurde noch einmal im Studio komplett aufgebaut, um noch ein paar Abläufe daran zu optimieren.
Außerdem wird das Konzert „Hyperreale Reflexion“ erweitert, welches am 12. April im Rahmen des „Wild Waves Festival“, ebenso in Frankfurt, stattfinden wird.

Studiotechnik.
Hier wird immer noch an der optimalen Modulbestückung für das Livecase gearbeitet.
Der modulare Drumcomputer ist zwar bereits recht gut bestückt, jedoch ist noch längst nicht alles optimal.


(more…)

10 Mrz 2018 18:10

SynxsS Studio News #314 -Bastelstunde am Eurorack Modularsystem

Langsam füllt sich die große Monsterbase, und so nach und nach trudeln die gewünschten Module ein.
Der komplette Koffer ist vom Schwerpunkt her auf rhythmische Klangerzeugung ausgelegt, wird daher also speziell mit Drum-Modulen und Trigger-Sequenzern bestückt.
Neben dem Moog DFAM-Modul (Drummer for another Mother) welches derzeit noch fehlt und oben links seinen Platz finden wird, ist bereits eine komplette MFB 522 Klangerzeugung hier untergebracht.
Aber auch Filter, ADSR, Synthiestimmen, Noise, Delays und Mixer werden später hier nicht fehlen.
Geplant ist also ein leistungsfähiger analoger Drumcomputer, mit einer speziellen Ausrichtung auf möglichst flexiblen Liveeinsatz.

Das Verbos Touchkeyboard wird nicht in der Base verbleiben, sondern in einem separaten kleinen Flightcase untergebracht.
So kann man es auch mit anderen Modularsystemen, z. B. einem einzelnen Koffer oder dem EMS-Logik einsetzen, ohne jedesmal die komplette Base mitnehmen zu müssen.
Für diesen Zweck wurde nun ein passender stabiler Koffer gebraucht und da hat sich dieses flache und preiswerte Mixercase geradezu angeboten.
Da hier keine Modulträgerschienen vorhanden sind, musste alles komplett umgebaut werden.
Das war natürlich kein Problem, denn schließlich hat man ja auch mal Metallbaumeister gelernt.

Das kleine Netzteil mit Busplatine und externem Trafo von Doepfer reicht hier dicke aus.

Klappe zu, Deckel drauf.

Schwarzarbeit.

Über die praktische Klappe kann man bequem den Stecker für die Stromversorgung einstecken.

Deckel zu und alles ist safe.
Habe fertig.

Next Page

Powered by WordPress