Web Aliens-Project.de
                                                                                                                                                                                          

          HAUPTMENÜ - ALIENS - PROJECT..

19 Jul 2017 19:01

22.07.2017 -Bernd-Michael Land live -Hyperreale Reflexion / live im INM, Frankfurt

Bernd-Michael Land -Hyperreale Reflexion

Abstrakte elektronische Klangelemente bilden auditive Skulpturen in Klang, Raum und Zeit.
Experimentelle Instrumentalmusik aus Drones, Texturen und Soundscapes.

Preview für das Konzert am 22.07.2017

Glitch It! V2 – The Audio/Visual Glitch Festival

Phonophon im INM – Institut für Neue Medien
Schmickstraße 18
60314 Frankfurt am Main

02 Jul 2017 12:15

22.07.2017 -Bernd-Michael Land live @ Glitch It V2 Festival / INM Frankfurt

Glitch It! V2 – The Audio/Visual Glitch Festival

22.07.2017
Bernd-Michael Land live
Phonophon
INM – Institut für Neue Medien
Schmickstraße 18
60314 Frankfurt am Main

„Hyperreale Reflexion“
Abstrakte elektronische Klangelemente bilden auditive Skulpturen in Klang, Raum und Zeit.
Experimentelle Instrumentalmusik aus Drones, Texturen und Soundscapes.

14 Mai 2017 13:55

Bilder: 12.05.2017 -Phonojam im INM

Bilder vom Freitag: Phonojam im Institut für neue Medien (INM), Frankfurt

10 Apr 2017 11:16

09.04.2017 -Modular Matinee / Verein für Phonographie @ INM Frankfurt /

Ein Nachmittag, an dem sich alles um modulare Synthesizer dreht.

09.04.2017
Institut für neue Medien (INM),Schmickstraße 18, 60314 Frankfurt
Beginn: 15:00

(more…)

09 Okt 2014 10:33

08.10.2014 / Bilder – Das elektronische OHRakel / Phonophon im INM / Frankfurt

Phonophon 00

Hier sind Bilder vom gestrigen Konzert „Das elektronische OHRakel im Institut für neue Medien in Frankfurt.
Die Premiere des neuen Programms hat prima geklappt und kam auch sehr gut an.

Phonophon 01

Phonophon 02

Phonophon 03

„Wenn die Macht der Liebe über die Liebe zur Macht siegt, wird die Welt Frieden finden.“
(Jimi Hendrix)

Phonophon 04

Phonophon 05

„Es gibt keinen Weg zum Frieden, denn Frieden ist der Weg.“
(Mahatma Gandhi)

Phonophon 06

Phonophon 07

„Wo Liebe wächst, gedeiht Leben – wo Hass aufkommt droht Untergang.“
(Mahatma Gandhi)

Phonophon 08

Phonophon 09

„Stell dir vor, es ist Krieg, und keiner geht hin.“
(Carl Sandburg)

Phonophon 10

Phonophon 11

„Jede Kanone, die gebaut wird, jedes Kriegsschiff, das vom Stapel gelassen wird, jede abgefeuerte Rakete bedeutet letztlich einen Diebstahl an denen, die hungern und nichts zu essen bekommen, denen, die frieren und keine Kleidung haben. Eine Welt unter Waffen verpulvert nicht nur Geld allein. Sie verpulvert auch den Schweiß ihrer Arbeiter, den Geist ihrer Wissenschaftler und die Hoffnung ihrer Kinder.“
(Dwight D. Eisenhower)

Phonophon 12

Phonophon 13

„Ich bin nicht sicher, mit welchen Waffen der dritte Weltkrieg ausgetragen wird, aber im vierten Weltkrieg werden sie mit Stöcken und Steinen kämpfen.“
(Albert Einstein)

Phonophon 14

Phonophon 15

„Die Menschheit muss dem Krieg ein Ende setzen, oder der Krieg setzt der Menschheit ein Ende.“
(John F. Kennedy)

Phonophon 16

Phonophon 17

„Es wird niemals so viel gelogen wie vor der Wahl, während des Krieges und nach der Jagd.“
(Otto von Bismarck)

Phonophon 18

06 Okt 2014 09:33

08.10.2014 – Das elektronische OHRakel / Phonophon im INM / Frankfurt

Phonophon fly 10-2014

Star Turbine (N)
Scandinavian noise-scapers Star Turbine, a Danish/Norwegian supergroup of experimental sound made up of Claus Poulsen (of Small Things On Sundays fame) and Sindre Bjerga (Bjerga/Iversen, etc). Working with electronics and amplified objects, the duo make extended, intricate excursions into microscopic sonic universes, their layered textures pockmarked and warped by sudden tonal wormholes and Dadaist interjections

“Like all the output of Tangerine Dream squished up into a 1 second sample then dragged out again on a low res JPEG.”
www.starturbine.bandcamp.com
www.starturbine.wordpress.com

Bernd-Michael Land (D)
ist Elektronik-Musiker, Klangkünstler und Sounddesigner seit den frühen siebziger Jahren.
Musikalische Stilrichtung: elektronische experimentelle Instrumentalmusik, Ambient, Electronica/Electro, Bioakustik/Field-Recording, Soundscapes, Klangkunst.

Das elektronische OHRakel.

Die Dialoge zwischen akustischen Naturgeräuschen (Field-Recording) und Live gespielten, elektronisch erzeugten Klängen (Drones, Soundscapes, Glitch), stehen in ständig wechselnden dynamischen Beziehungen, um dann zu neuen Klangwelten zu verschmelzen. Die Verbindung von natürlicher Bioakustik mit elektronischen Sphärenen wurden im transdisziplinären Kontext erarbeitet und bilden die Basis für eine neue hybride Realität. Die wichtigste Eigenschaft dieser Musik ist der Inhalt, jedoch ohne eine zu hohe Authentizität zu schaffen, das ist nicht gewollt.

Arbeitswerkzeug und Medium ist stets der elektronische Synthesizer, als äquivalent zur menschlichen Sprache. Nur er bietet eine enge Verknüpfung von Kreation, Kommunikation und Ausführung in klaren Strukturen. Auf den Einsatz von Computern wird bei Konzerten gänzlich verzichtet.

Das Elektronische Ohrakel sml

08.10.2014
Einlass 20:00, Beginn 20:30
Eintritt: 7 Euro

INM – Institut für neue Medien
Schmickstraße 18
60314 Frankfurt

INM-Logo

Next Page

Powered by WordPress