Web Aliens-Project.de
                                                                                                                                                                                          

          HAUPTMENÜ - ALIENS - PROJECT..

17 Jun 2017 08:35

close up der Woche #24/17 -Haken Continuum Fingerboard

22 Feb 2017 08:43

SynxsS Studio News #277 -Studiowork


Besonders viel gibt es nicht zu berichten, aktuell sind überwiegend Arbeiten am Computer angesagt, also Schneiden, Mixen, Mastern, usw., und das ist nicht besonders spannend.
Mittlerweile läuft der neue Rechner rund und die letzten Macken sind beseitigt, jetzt kann wieder effektiv produziert werden.
Die ganze Konfiguration hat insgesamt doch recht viel Zeit verschlungen.
Neben den beiden Alben „Transmitter 594kHz“ und „Bohemian Meditation“ ist auch das neue Liveset „Slowing“ in Arbeit.
Es ist in den letzten Monaten eine ganze Menge neuer unveröffentlichter Musik entstanden -stay tuned.

28 Jan 2017 17:51

SynxsS Studio News #275 -Studiokrams

Ich stecke nach wie vor noch in diversen Musikproduktionen fest, aber es geht voran.
Hier mal ein Bild des aktuellen Produktionstages mit Roland EF-303 Groove-FX und dem Alesis Micron.

Das Tenori-On habe ich auch mal wieder verwendet und frage mich, warum ich es eigentlich nicht öfter einsetze.
Es ist ja immer dann ideal, wenn es mal nicht die übliche Standardskala sein soll.

Dieser wunderschöne „Tai Loi“ (Glücks-) Gong von Meinl hat einen Durchmesser von 22,5″ (= 57cm).
Er wurde gebraucht erworben und war ziemlich fleckig und angelaufen.
Habe ihn dann ordentlich mit Metallpolitur wieder frisch gemacht und er schaut jetzt fast wieder aus wie neu.

Hier noch ein Bild vor meinem dicksten Gong.
Dieser große Feng Gong misst 110 cm / 44″

Der Umbau des Gongständers für die Tuned Thai-Gongs ist nun auch vollbracht.

(more…)

18 Jan 2017 11:28

SynxsS Studio News #274 -Gongs, Liveset und mehr …

Studio-News, Part 1

Das akustische Liveset ist nochmals mit 13 Tuned Gongs erweitert worden, insgesamt sind nun 20 Gongs in meinem Set verfügbar.
Da ich möglichst vielseitig sein wollte, gestaltete sich die Auswahl der Töne etwas kniffelig, denke aber, das es sich diese Lösung für meine Zwecke ziemlich optimal gestaltet.
Die grün markierten Halbtöne werden von den Thai-Gongs abgedeckt, die alle auf 443Hz gestimmt sind.
Die rot markierten Töne entsprechen den Burmesischen Gongs, die jedoch auf 440Hz gestimmt sind.

Die spezielle Gong Halterung dafür ist noch nicht ganz fertiggestellt, die Bilder folgen noch.

Studio-News, Part 2

Für das Konzert am kommenden Samstag wurde das Studio mal wieder komplett umgeräumt und unser Liveset von THAU aufgebaut.
Probe ist am Donnerstag, damit am Samstag alles gut läuft. Das letzte Konzert mit THAU liegt ja schon wieder eine ganze Zeit zurück.
Gestern erst mal wieder das ganze Setup herstellen, die entsprechenden Samples in die Roland SPs einladen, konfigurieren usw.
Meine kompletten Soundlisten mussten nochmals überarbeitet werden, da seit dem letzten Update des Haken Continuum sämtliche Sounds nach hinten verschoben sind.
Das Continuum sortiert alle Presets immer alphabetisch, und wenn neue dazukommen, stimmt nichts mehr.
Nun denn, das ist auch geschafft.

Studio-News, Part 3

Weitere Probleme hatte ich mit meinem Arturia Sequenzer Beatstep Pro.
Dieser blöde Micro USB / B Stecker für die Stromversorgung ist echt das Letzte. Die kleinen Pupsdinger halten einfach nicht, sind viel zu wackelig.
Beim Konzert in Bochum ist mir mehrfach auf der Bühne der Stecker herausgerutscht und ich musste alles wieder neu booten und das war schon sehr ärgerlich.
Hatte mir dann auch ein neues Kabel besorgt, blöd ist allerdings, wenn man es nicht mehr finden kann.
Also ein neues gekauft …
Leider hatte der Beatstep Pro auch sämtliche Sequenzen vergessen, so das ich gestern alles wieder neu eingeben musste -alles unnötige Arbeit.
Werde ihn wohl wieder verkaufen, sowas nervt mich total und kostet wertvolle Zeit.

11 Nov 2016 10:15

SynxsS Studio News #272 -Soundrecording

In den letzten beiden Wochen war im Studio überwiegend das Erstellen neuer frischer Klänge angesagt.
Diese Sounds und Sequenzen werden zum Teil auch für meine neuen Projekte benötigt, die in 2017 anstehen.
Verwendet wurden hierfür die Modularsysteme, EMS VCS3, Minimoog, Persephone, Noise-und Droneboxen, Minibrute und Minimoog Voyager.
Also durchweg analoge Klangerzeuger, weil sich der Grundklang doch etwas erdiger und wärmer abbildet.
Teilweise wurden zusätzlich diverse Effekte verwendet, u. a. waren das CG-1 Ringmodulator, Geiger Counter (WMD) und Sonic Alienator (Frostwave).
Alle Aufnahmen waren sehr ergiebig und konnten jetzt erst einmal soweit abgeschlossen werden.

2016-197 Bernie Modular

Etwas geblockt hatten mich ein paar Defekte an den modularen Maschinen.
Leider ist mir letzte Woche am Eurorack-System ein VCO von Doepfer ausgestiegen, einfach so gestorben.
Nun denn, ist ja sogar noch Garantie drauf, also schnell ausgebaut und eingeschickt.
Durch den turboschnellen Service von Doepfer, konnte ich den Oszillator gestern schon wieder einbauen -ein ganz dickes Lob an Doepfer!
Dann musste doch tatsächlich auch der Umschalter für Internal/External Clock am Dotcom Q-119 Sequenzer das Zeitliche segnen.
Nach 13 Jahren darf er das zwar, es war allerdings ein ziemlich ungünstiger Zeitpunkt.
Ich hätte ihn doch so dringend für unsere Recording-Session mit THAU benötigt, die nun ausgefallen ist.
2016-198 Studio
Gestern musste, wie schon so oft, das Studio wieder etwas umgeräumt werden, um mit den weiteren Aufnahmen mit dem Haken Continuum Fingerboard beginnen zu können.
Tja, mittlerweile bin ich das ja schon gewohnt, es geht auch recht flott.

Weitere Recordingsessions wurden mit dem Manikin Memotron und dem Roland VP-770 Vocoder durchgeführt.
2016-199 Studio

Wenn diese Arbeiten alle abgeschlossen sind, folgt der nächste Arbeitsschritt -das Schneiden und Nacharbeiten der Audiofiles im Rechner, was nun mit dem neuen superschnellen Studio-PC wieder richtig Spaß macht.
2016-200 Bernie Studio

Lucky Bernie! Ist ja schön, wenn man im Paradies arbeiten darf …

2016-201 Bernie Studio

2016-202 Big Sky

Ach, habe ich schon erwähnt, das der neue Strymon Big Sky eine echte Bereicherung für das Continuum ist?
Das man aus einer „Tretmine“ so viel an Sound herausholen kann, hätte ich vorher nicht gedacht.

2016-202 Haken Continuum

2016-204 Studio

So, das waren mal wieder eure Studio-News aus dem schönen Rodgau.

11 Sep 2015 22:49

close up der Woche #38/15 -Haken Continuum Fingerboard

Haken Continuum

Next Page

Powered by WordPress