Web Aliens-Project.de
                                                                                                                                                                                          

          HAUPTMENÜ - ALIENS - PROJECT..

14 Nov 2018 11:54

SynxsS Studio News #332 -Das nächste Projekt

Nach dem Album ist bekanntlich vor dem Album und obwohl „Farben“ noch recht frisch ist, wird bereits das nächste Projekt gestartet.
Die Musik aus „Hyperreale Reflexionen“ ist ja in kleinen Teilen bereits seit 2017 mehrfach live dargeboten worden, so u. a.
beispielsweise auf dem Glitch It v2 Festival und dem Wild Waves Festival, beides in Frankfurt.

Im Studio werden derzeit wieder solche Arbeiten durchgeführt, für die sonst oft keine Zeit bleibt.
Dazu gehören Software Updates für Roli Grand und Yamaha Montage, Kabel prüfen, nachlöten und sortieren, alte Batterien wechseln
und all diese kleinen unbedeutenden Dinge, wo man sich abends dann fragt, was man eigentlich den ganzen Tag gemacht hat.


Wie bei jedem neuen Projekt, wurden wieder unzählige neue Sounds erstellt und aufgenommen. Insgesamt sind so bisher
rund 5 Stunden Rohmaterial zusammengekommen.
Die Samples müssen dann alle noch einzeln weiterbearbeitet werden, bis man sie verwenden kann und das ist immer der größte Aufwand.


Als nächstes werden dann Aufnahmen von Sounds aus einigen Noise- und Dronesynthies folgen, doch davon demnächst mehr.
Ausgiebige Field Recordings von schwerem Metall stehen ebenso auf dem Programm.
Wundert euch also nicht, wenn ihr einem älteren Herrn mit Kopfhörern begegnet, der an einer Eisenbahnbrücke steht mit dem Hammer auf die Stahlträger klopft.

Gestern (13.11.) fand Interviewtermin mit der Sängerin und Radiomoderatorin Manuela Emmert statt.
Die Sendung geht am 24.11.2018 On Air und ist auch im Livestream auf Radio Darmstadt zu empfangen. 
Der Beginn der Sendung „Drei_M“ ist um 21.00h / Ende um 23.00h.
In diesen zwei Stunden gibt es das komplette Album „Farben“ zu hören und noch einiges mehr von Bernd-Michael Land.

Tja, was gibt es noch an Neuigkeiten?
Aus Platzgründen muss noch einmal deutlich das Equipment reduziert werden.
Gongs und Klangschalen nehmen hier aufgebaut viel Platz in Anspruch und sind momentan nur mit Schwierigkeiten spielbar.
Ständig die Racks hin- und herzuschieben kostet Zeit, zumal viele Geräte oft seit zig Jahren nicht mehr eingesetzt wurden.
Daher hier eine Verkaufsliste, bei Interesse einfach melden (Selbstabholer)

Akai Shred-O-Matik Röhrenverzerrer € 110
Alesis 3630 Compressor € 40
Alesis Midiverb II € 40
Alesis Adat Blackface (4 Stück) á € 100
Aleses Adat Big Remote BRC € 100
Alesis Adat Meterbridge € 100
Alesis Datadisk SQ € 20
Alesis Micron € 200
Alesis D-4 € 100
ART SGE (Battery low) € 70
Arturia Origin Rack € 950
Arturia Beat Step Pro € 195
AS Analog Echo 300 € 120
Behringer Autocom Pro Compressor € 40
Behringer Exciter F € 40
Behringer 8-Channel Denoiser € 40
Behringer T-1953 / Tube Pre Amp € 130
BBE 802 Sonic Maximizer € 110
Clavia DDrum 2 Model 3 incl. Cartri. € 220
Clavia Nordrack 2 € 550
Curious Inventor -Voice of Saturn (4x) € 160
Curious Inventor -Sequencer (2x) € 150
Davolisint € 650
DBX 266 XL Compressor (2x) € 70
DBX De Esser € 40
Digitech PPS-100+ Syncronizer € 90
Digitech RPM-1 Leslie / Röhre € 190
Digitech DSP 128+ (Battery low) € 40
Doepfer A-132-3V Dual VCA (black) € 80
Doepfer A-156QNT Quantizer € 90
Drone Ring Pro-2 € 120
Dynacord SRS-56 BBD Delay € 450
Dynacord SRV 66 -Synton 222 Voc. € 1.100
Dynacord DRS-78 12 Bit Reverb € 480
Dynacord TAM-19 € 440
Ensoniq SQR+ € 190
Ensoniq EPS+ Rack € 370
Ensoniq EPS 16+ Keyboard € 290
Electrix Filter Factory € 240
Eventide H-910 € 250
Eventide H-4000 + Card € 1.280
Fatbass FB-383 € 220
Flight of Harmony / Infernal Noise Machine € 550
Flower Electronics Little Boy Blue € 480
Flower Electronics LBB Black Edition € 520
Flower Electronics Jaleous Heart € 480
Haken Continuum Fingerboard full size € 5.555
Hush IIBX Denoiser € 40
Hohner HS-1E € 450
Ibanez DD-200 Dual Digital Delay € 110
Jellinghaus CGX Midi to CV Interface € 200
Jomox M-Resonator € 175
Jomox T-Resonator € 220
Korg Kaoss Pad II € 120
Korg Prophecy € 290
Korg Mr. Multi Pedal 1975 € 270
Kurzweil K-2500 R € 650
Kenton Killamix + Midi USB Host € 290
LA Audio EQ 231G € 180
Lexicon Alex € 60
Lexicon Vortex € 90
MAM VF-11 Vocoder € 230
MPC Drumcomputer DSM1 +
MPC Expander DSM2 Set Analog € 400
Mc Crypt ESP-200A Frequenzweiche € 50
MfOS Weird Generator (2x) á € 90
MFB Seq 01 Pro (neu) € 160
MFB Drum99 Mixer € 60
MXR Phase 90 € 80
NWS Chaos Engine 1 € 220
Original Cry Baby Wah-Wah € 90
Waldorf Q Rack € 750
Waldorf Microwave XT € 950
Waldorf Midi Bay € 300
Waldorf Blofeld Desktop € 300
Roland SH-3A € 750
Roland Lucina € 430
Roland U110 € 80
Roland Scooper € 220
Roland Bitracer € 220
Roland MKS-900 Midi Ind. (5x) á € 390
Sony D7 € 300
Sony M7 € 300
Sony R7 € 300
Sony F7 € 300
Sony DSP7 Remote € 1.100 (alles im Bundle)
SPL Vitalizer (diverse) € 160
Synare 3 (Clone) € 270
Yamaha TX-416 € 580
Yamaha TG-55 € 80
Yamaha 1005E Analog Delay € 200
Zoom RFX-1000 € 80

Unmengen S-VHS Cassetten, meist nur 1 mal bespielt

Die meisten Sachen sind hier bebildert:
http://www.aliens-project.de/studio.html

Die Stahlracks werden zu einem späteren Zeitpunkt abgegeben, wenn sie dann weitgehend leer sind
Ebenso sind die beiden Yamaha 02R abzugeben.

Da ich das alles nicht versenden kann, werden die Geräte nur direkt hier im Studio an Selbstabholer gegen cash abgegeben.
Ein kurzes Antesten ist natürlich möglich.

Analog Drones with Big Modulars

Drone from Modular Synthesizers @ SynxsS-Studio
recorded / Livemitschnitt am 04.11.2018
Analog Drones

02 Nov 2018 11:18

SynxsS Studio News #331 -Drones & more


Tja, es ist doch immer dasselbe -nach jedem Konzert beginnt die große Aufräumaktion.

Alle Synthesizer, Gongs, Effekte und das Mischpult auspacken, die Geräte auf Beschädigungen checken, die Gongständer aufbauen, verknubbelte Kabel entknoten und sauber aufwickeln, Netzteile sortieren und einräumen, Lampen, Bühnenstoffe, Banner und das ganze Zubehör wieder in den Regalen verstauen.
Ach, und da war noch ein defektes Klinkenkabel mit Wackler, das nachgelötet werden muss.
Nun habe ich das ganze Chaos wieder beseitigt und es geht endlich wieder an die Musik.

 

Ein ganzer Schwung Geräte, welche von mir heute nicht mehr benötigt werden, stehen ab sofort zum Verkauf, damit es wieder etwas mehr Platz im Studio für die etwas sperrigen Gongs gibt.

Am liebsten hätte ich die beiden großen Racks komplett raus aus dem Studio, denn mittlerweile haben sich da so viele Geräte angehäuft, die eigentlich nicht mehr benutzt werden.
Das Beste wird sein, einen größeren Ausverkauf zu machen und den Rest dann neu zu verkabeln.

Die beiden alten Yamaha 02R Mixerkonsolen könnten dann auch weg und durch ein neues Digitalpult ersetzt werden, das gäbe auch noch schön Platz.
Wer Interesse an irgendwas hat, der kann mich selbstverständlich auch gerne ansprechen.

Ach ja, die Musik!
Aktuell wird verstärkt am Modularsystem gearbeitet, mehrere Drones und Sequenzen für zwei neue Stück sind momentan in Arbeit und werden momentan aufgenommen.

Es ist schon ein gewisser Luxus, wenn man die dicken High-End Modularsysteme für ein paar popelige Dronesounds einsetzt.
Aber die Maschinen sind ja nun mal hier vorhanden und der Grundklang dieser Oszillatoren klingt einfach um Längen besser, als die 08/15-VCOs aus den einfachen Droneboxen.

Abgesehen davon macht es mir immer noch eine sehr große Freude, wenn ich die Strippen ziehen und an den großen Knöpfen drehen kann.
Einen neuen Klang von Grund auf zu erstellen -das ist schon was tolles.

So, ich muss an die Maschinen!

Ihr hört demnächst wieder von mir.

30 Okt 2018 16:39

Ein Moog ist ein Moog ist ein Moog: Moog Modular Model 15

Super selten (nur 150 Exemplare), extrem wohlklingend, allerhöchste Qualität und exorbitant teuer: Der Moog Modular Model 15 reissue.
Man(n) gönnt sich ja sonst nichts.


Auch die Neuauflage wurde klassisch, so wie der alte Moog Model 15, welcher von 1972 bis 1981 hergestellt wurde, aufgebaut.
2 Stück 921A VCO
2 Stück 921B Driver
1 Stück 921 VCO
2 Stück 902 VCA
1 Stück 904A VCF
1 Stück 907A FFB -Fixed Filter Bank
1 Stück 910 Power Supply
2 Stück 911 ADSR Envelope Generator
1 Stück 923 Noise / High Pass / Low Pass Filter
1 Stück 995 Attenuator
1 Stück CP3 Mixer Control Panel
1 Stück CP4A Control Panel with CV/Trigger Outputs and Attenuator

Sehr schön: Auch das alte Zubehör für Switch-Trigger kann angeschlossen werden.

(more…)

08 Okt 2018 09:25

SynxsS Studio News #330 -Moog Model 15 in da House

All zu viel Neues aus dem Studio gab es von den letzten Wochen nicht zu berichten.
Neu im Haus: Moog Model 15 Modularsystem (reissue).
Hierfür musste etwas Platz geschaffen werden, es wurde sogar dafür ein Regal abgebaut.
Der 15er ist schon ein echter Traum und ist klanglich wie auch haptisch ganz oben anzusiedeln.
Ist zwar für mich nicht neu, aber wirklich ein tolles System.
er wurde auch sofort in das Set für die Drones mit eingebunden.

(more…)

22 Sep 2018 16:47

SynxsS Studio News #329 -Patchwork für Drones

Nach dem Abschluss von „Farben“ wurde in den letzten Tagen an einem anderen Projekt wieder weitergearbeitet.
Drei Stücke aus „Hyperreale Reflexionen“ wurden seit 2017 mehrfach live präsentiert und stehen als gekürzte Radioversion auf Youtube online zur Verfügung.
Allerdings reicht dieses Material des Liveprogramms lange nicht aus, um ein komplettes Album daraus zu produzieren, auch sind die Konzertmitschnitte qualitativ recht ungeeignet, um sie direkt für eine Veröffentlichung auf CD verwenden zu können. Das Album dazu wird also jetzt fast komplett noch einmal im Studio produziert werden.
Einige Field-Recordings wurden ja bereits durchgeführt und weitere folgen jetzt im Herbst, wenn es wieder etwas windiger wird, z. B. mit Aufnahmen von Blätterrauschen.

Eine weitere wichtige Aufgabe besteht darin, neue synthetische Klänge zu generieren, so u. a. auch Drones.

Für die Erstellung der neuen Sounds wurden diverse Modularsynthesizer aus dem Studio komplett neu verkabelt.
Hier sieht man den „Patchworker“ bei der Arbeit -wir lassen einfach mal ein paar Bilder sprechen:

(more…)

Next Page

Powered by WordPress