Aliens-Project Electronic Music

01 Feb 2014 11:25

Booking / Stagerider

Filed under: — Bernie @ 01 Feb 2014 11:25

Booking- / Konzertanfragen für Bernd-Michael Land / Aliens-Project / Skalien / EK-Lounge
bitte per E-Mail an: synxxs“ÄT“aol.com
oder auch gerne per Telefon: 0 171 – 65 06 156

Stagerider / Technical Rider – Informationen für Veranstalter

Bühne:
Die Bühne sollte ein Mindestmaß von ca. 3,00 breit x 2,00 m tief aufweisen, darunter wird es ziemlich eng.

Im Zweifelsfall bitte eine kleine Skizze mit den Maßen von dem Bühnenbereich anfertigen und einreichen, wir prüfen dann gerne, in wie weit die Stellfläche ausreichend ist.
Die Bühnenhöhe bis zur Podestfläche sollte zwischen 0,5m und 1,5m (Idealmaß) hoch sein und muß den gängigen Sicherheitsvorschriften entsprechen.

Stagerider Land

Falls es die Räumlichkeiten nicht zulassen, ist natürlich auch ein ebenerdiger Aufbau ebenso möglich.
Der Bereich sollte halbwegs eben, sauber (besenrein) und frei von Dekoration sein.

Wichtig: Die Bühne ist vom Veranstalter für Unbefugte unzugänglich zu machen, um die Diebstahl-Sicherheit des technischen Equipments zu gewährleisten.

Im Zweifelsfall einfach nachfragen, alle Einzelheiten können im Vorfeld abgesprochen werden.

Endzeit Mainz 56

Ausstattung:
Eigene Ständer sind in ausreichender Menge vorhanden und werden mitgebracht.

Bei quadrophonischen Konzerten wird  gerne auch ein vorhandener Tisch 1,00 x 2,00 m (BüTec , Kleu, Schnakenberg, o. ä.) auf der Bühne genutzt, dieser muss aber nicht zwingend sein. 

Stromversorgung:
220 Volt/50Hz Stromanschluß in unmittelbarer Nähe der Bühne.
Achtung: Bei quadrophonischen Konzerten wird auch in den jeweiligen Raumecken ein 220 V Netzanschluß für die Aktivboxen benötigt.

Audio / PA
Der Audio-Anschluss von meinem Mixer verfügt über 2 Stück Mono-Klinkenausgänge und 2 Stück XLR-Anschlüsse. Die Kabel vom Stagemixer zum DJ-Pult oder direkt zur PA sollten vorhanden sein. Falls DI-Stageboxen benötigt werden, sind diese ebenso vom Veranstalter zu stellen. Eine dem Raum angemessene, professionelle PA-Anlage, mit ausreichend Headroom, sollte vorhanden sein. Im Zweifelsfalle kann eine eigene PA (1700W) mitgebracht werden.
Bei quadrophonischen Konzerten erfolgt der technische Ablauf nach Absprache, eine kleine 4-Kanal PA-Anlage (4x 120W) ist vorhanden und reicht für kleinere Locations bis maximal 20 x 20 m noch gut aus.

Licht
Es wäre schön, eine den Bühnenverhältnissen entsprechende Anlage vorzufinden. Ideal wäre ein üblicher Beamer und eine entsprechende Beamfläche, z. B. auf der Bühnenrückseite.

Sonstiges
Der Abbau erfolgt unmittelbar nach Ende der Veranstaltung.
Grundsätzlich gilt, das man die perfekten Verhältnisse eigentlich kaum vorfindet, aber irgendwie haben wir das bisher immer sauber hinbekommen.
Also, nur Mut!

Endzeit Mainz 53

Keine Kommentare »

No comments yet.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URL

Leave a comment

Powered by WordPress