Web Aliens-Project.de
                                                                                                                                                                                          

          HAUPTMENÜ - ALIENS - PROJECT..

31 Okt 2017 23:49

Bernd-Michael Land -Impulsunschärfe

Bernd-Michael Land
Projekt: Hyperreale Reflexion
Song: Impulsunschärfe

Abstrakte elektronische Klangelemente bilden auditive Skulpturen in Klang, Raum und Zeit.
Noise & Glitch -Experimentelle Instrumentalmusik aus Drones, Texturen und Soundscapes.
Livemitschnitt vom Konzert am 30.09.2017
Phonofest des Vereins für Phonographie e.V.

Phonophon im INM – Institut für Neue Medien
Schmickstraße 18
60314 Frankfurt am Main

28 Okt 2017 18:07

SynxsS Studio News #302 -Recording Session mit Gongs und Klangschalen

Recording Session.
Das Studio wurde dafür weitgehend umgeräumt, um genug Raum für die vielen Gongs und Klangschalen zu schaffen.

Am Montag war das gesamte Set soweit aufgebaut.
Ständer, Mikrofone, Mischpult, Recorder und etwas Stimmungslicht für eine angenehme Arbeitsumgebung, also alles, was man dafür benötigt.
Gleich am Dienstag früh wurde dann mit der Recording-Session begonnen.
Eigentlich sollten alle Aufnahmen in zwei Tagen komplett im Kasten sein, aber es war einfach nicht zu schaffen und so wurden dann doch drei Tage daraus.

(more…)

close up der Woche #42/17 -Macbeth M5

25 Okt 2017 17:40

26.10.2017 / 22.00h – 00.00h -Bernd-Michael Land auf Radio Modul303 / KlangGarten mit Wolf Red

-Bernd-Michael Land im Livestream auf Radio Modul303 / KlangGarten mit Wolf Red

20 Okt 2017 23:23

close up der Woche #41/17 -Eventide 4000 Series

18 Okt 2017 15:24

SynxsS Studio News #301 -Nach den Konzerten wieder an den Geräten

So Freunde, hier mal wieder ein Lebenszeichen von mir.
Vieles wird mittlerweile ja auf Facebook geteilt und da leidet der Newsblock ein wenig drunter.

Tja, wat jibbet jezz also Neuet?

Aaalso, mein brandneues Stück für „*****“ -Och Menno, ich darf das doch noch nicht verraten, ist jedenfalls fertiggestellt und bekam vorab schon mal ein recht positives Feedback.
Freut mich sehr.

Nach den ganzen Konzerten, bin ich jetzt dabei, die ganzen Sequenzen, die am Modularsystem entstanden sind, sowie die neu erstellten Sounds, zu sortieren und zu schneiden.
Da sind einerseits Parts für mein nächstes Album dabei, aber auch einige Teile für das neue Album von THAU.
Ja, „Humano:Id“ wurde zwar etwas aufgeschoben, aber es kommt -was lange währt wird endlich gut.

Am kommenden Montag werden alle Gongs und Klangschalen noch einmal im Studio aufgebaut um alle akustischen Elemente für das Album „Slowing World“ noch einmal neu aufzunehmen.
Im Prinzip wird das Gleiche gespielt, wie bei meinen letzten drei Konzerten, jedoch soll alles eine höhere Qualität bekommen.
Spieltechnisch war das zwar jedesmal recht gut, aber auf den Liveaufnahmen sind ständig Geräusche vom Publikum mit aufgenommen worden und das stört mich ein wenig.
Da knarzt und ächzt so mancher Stuhl, es wird gehustet und geräuspert oder auch mal leise getuschelt und da hilft es natürlich auch nicht, das ich mir extra schalldämmende Matten ausgelegt habe und auf der Bühne ohne Schuhe an den Gongs performed habe.
Das ist bei einem Konzert okay, aber ich möchte das nicht auf einem Album haben, die Mikrofone sind da gnadenlos und hören eben alles.


Nach wie vor bearbeite ich meine Sounds sehr gerne mit Steinbergs Wavelab, aktuell in der Version Pro 9.
Gerne nutze ich die hervorragenden Wave Plug-Ins, da hat man eigentlich alles.

Next Page

Powered by WordPress