Aliens-Project Electronic Music

27 Sep 2014 09:05

02.10.2014 / Quadrophonisches Konzert -Schlosskirche in Rumpenheim

02.10.2014
Offenbach am Main in der Rumpenheimer Schlosskirche
Beginn ab 19.00h

Schlosskirche 2

Bernd-Michael Land.
Ein quadrophonisches Konzert: Das Lächeln der Bäume

zur Finissage der Ausstellung „HÖHLENSCHÄTZE.Bergungen“ von Hagen Bonifer im Rahmen der Rumpenheimer Kunsttage.

Links zu dem Event an den Rumpenheimer Kunsttagen:

Info über Bernd-Michael Land

Info über das Konzert

Info über Hagen Bonifer

Info über die Ausstellung

Bernd-Michael-Land 02

Presse / Fundsache

Aus irgendeiner Zeitung…

Presse Rumenh 2014

close up der Woche #39/14 -EMU Orbit 9090 + Carnaval

EMU Orbit + Carnaval

25 Sep 2014 08:27

08.10.2014 – Phonophon / Frankfurt

Phonophon fly 10-2014

Star Turbine (N)
Scandinavian noise-scapers Star Turbine, a Danish/Norwegian supergroup of experimental sound made up of Claus Poulsen (of Small Things On Sundays fame) and Sindre Bjerga (Bjerga/Iversen, etc). Working with electronics and amplified objects, the duo make extended, intricate excursions into microscopic sonic universes, their layered textures pockmarked and warped by sudden tonal wormholes and Dadaist interjections

“Like all the output of Tangerine Dream squished up into a 1 second sample then dragged out again on a low res JPEG.”
www.starturbine.bandcamp.com
www.starturbine.wordpress.com

Bernd-Michael Land (D)
ist Elektronik-Musiker, Klangkünstler und Sounddesigner seit den frühen siebziger Jahren.
Musikalische Stilrichtung: elektronische experimentelle Instrumentalmusik, Ambient, Electronica/Electro, Bioakustik/Field-Recording, Soundscapes, Klangkunst.

Das elektronische OHRakel.

Die Dialoge zwischen akustischen Naturgeräuschen (Field-Recording) und Live gespielten, elektronisch erzeugten Klängen (Drones, Soundscapes, Glitch), stehen in ständig wechselnden dynamischen Beziehungen, um dann zu neuen Klangwelten zu verschmelzen. Die Verbindung von natürlicher Bioakustik mit elektronischen Sphärenen wurden im transdisziplinären Kontext erarbeitet und bilden die Basis für eine neue hybride Realität. Die wichtigste Eigenschaft dieser Musik ist der Inhalt, jedoch ohne eine zu hohe Authentizität zu schaffen, das ist nicht gewollt.

Arbeitswerkzeug und Medium ist stets der elektronische Synthesizer, als äquivalent zur menschlichen Sprache. Nur er bietet eine enge Verknüpfung von Kreation, Kommunikation und Ausführung in klaren Strukturen. Auf den Einsatz von Computern wird bei Konzerten gänzlich verzichtet.

Das Elektronische Ohrakel sml

08.10.2014
Einlass 20:00, Beginn 20:30
Eintritt: 7 Euro

INM – Institut für neue Medien
Schmickstraße 18
60314 Frankfurt

INM-Logo

Frank Tischer – Ein elektronisches Sphärenkonzert / 13.09.2014 Kaisersaal in Fulda

Livemitschnitt aus dem Konzert von Frank Tischer

aufgenommen am 13.09.2014
Im Rahmen des Tags des offenen Denkmals, im Kaisersaal / Stadtschloß Fulda

Cherub: (Musik: Frank Tischer)
Machu Picchu. (Musik: Frank Tischer)

Wer mehr von dieser wunderbaren Ambientmusik hören mag, dem empfehle ich sein brandneu erschienenes Album „An den Ufern meiner Seele“.

Das neue Werk kann man an sofort direkt bei Frank Tischer ordern, es lohnt sich.

An den Ufern meiner Seele 1

An den Ufern meiner Seele 2

Frank über sein neues Werk:

Mein neues Album ist da. „An den Ufern meiner Seele“
Die Musik ist geeignet zur Meditation, Yoga oder einfach nur Seele baumeln lassen.
Die CD-hülle ist aus Pappe (also wie ein kleines Buch) und bedruckt mit einem Ausschnitt des Gemäldes “An den Ufern meiner Seele” von Antonia Cantalejo
Mix & Mastering: And.Y Stuttgart (Die Fantastischen Vier)
Zu hören sind:
1) Machu Picchu – (Musik: Frank Tischer)
(Ein musikalischer Spaziergang durch die Ruinen der Inka-Stadt Machu Picchu, auf dem Gipfel der Anden/Peru)

2) Space Invention – (Musik: Frank Tischer)
(Schwerelos durchs Universum. Als Gast, Antonia Cantalejo: Sprache)

3) The Silk Road – (Musik: Frank Tischer)
(Eine musikalische Reise entlang der Seidenstraße.
Als Gast: Jwala Devi am Monochord)

24 Sep 2014 09:16

Video: Bernd-Michael Land -Wasser & Feuer

Bernd-Michael Land
Wasser & Feuer
(aus dem Programm „Das Lächeln der Bäume“)

„Ein elektronisches Sphärenkonzert“ -Mitschnitt des Konzertes aus dem Kaisersaal
recorded am Sonntag, den 13. September 2014 @ Stadtschloss in Fulda

copyright: Bernd-Michael Land
Older Posts »

Powered by WordPress