Web Aliens-Project.de
                                                                                                                                                                                          

          HAUPTMENÜ - ALIENS - PROJECT..

30 Aug 2014 13:55

Morgen Abend! / Das Lächeln der Bäume -im Waggon der HfG in Offenbach am Main

31.08.2014
Beginn: 19.00h
Bernd-Michael Land – live

Der Waggon der HfG befindet sich direkt am Mainufer, gegenüber vom Ysenburger Schloß (Durchgang gegenüber Mainstraße Ecke Schloßsraße).
Am Messeparkplatz am Mainufer (Karl-Ullrich-Brücke) findet man ausreichend Parkplätze.
Hundert Meter flußaufwärts steht der rote Güterwaggon auf dem Kulturgleis.

Waggon Offenbach fly

SynxsS Studio News #182 -aktuelles Liveset

Studio2014-063

Für das Konzert am kommenden Sonntag (31.08. um 19.00h) in Offenbach (Waggon der HfG) habe ich das übliche Liveset nochmals etwas umgestellt und ein paar Drone-/Noisesynthies mehr eingepackt.
Damit auch alles reibungslos klappt, habe ich das ganze Set nochmals aufgebaut und durchgespielt.
Wollte wegen den beengten Verhältnissen dorthin keine zweites Mischpult mitnehmen und habe daher sogar noch die Aux-Returns mit ausgenutzt um drei Kanäle zusätzlich zu erhalten.
Naja, das kann man ja durchaus mal machen, wenn auch die Bedienung über Drehregler nicht so komfortabel wie über große lange Fader ist.

Studio2014-064

Studio2014-074

Hier sind die Maschinen:
01 – Knas / Ekdahl Moisturizer (außen liegender Federhall + LFO + Multimode-Filter)
02 – Subtle Noise Maker -Cacophonator II (Noisebox) der Klassiker bekommt etwas Hall vom internen FX-Prozessor des Mischpultes
03 – Eowave Sci-Fi Bug (8-Step Filter-Sequencer)
04 – Moog Moogerfooger Murf MF105 (Multiple Resonance Filter Array)
05 – Skychord Sleepdrone 6 (Drone-Synthie) wird durch den Sci-Fi Bug sequenced
06 – King Capitol Punishment – Glamourbox (Drone-Synthie) ist durch den Moisturizer geschliffen und wird beigemischt
07 – Resonance Circuits Voodoo-Priest (Noise-Synthie) hat nur etwas Hall vom Mischpult
08 – Alien-Edition One (DIY Noisesynth+Sequencer) Signal bleibt trocken
09 – Alien-Edition Two (DIY 4 Osc. Noise-+ Drone-Synthie) Signal bleibt trocken
10 – King Capitol Punishment – Sleepdrone 5 (Drone-Synthie) wird durch den Moog Murf MF-105 equalized und sequenced
11 – Boss Space-Echo SE-20 (virtuelle Bandecho Emulation)
12 – Moodysounds Babybox (Drone-Synthie) hat interne Effekte Delay und Reverb
13 – Roland SP-550 (Phrase-Sampler+FX) interne Effekte
14 – Roland SP-404 (Phrase-Sampler+FX) interne Effekte
15 – Moog Moogerfooger MF-104Z (Analog Delay)
16 – Resonance Circuits Mantra-Machine (Drone-Synthie) bekommt seinen blubbernden Delayeffekt vom Moog MF-104Z
17 – Boss Space-Echo SE-20 (virtuelle Bandecho Emulation)
18 – Behringer Xenyx 2442FX (Live-Mischpult mit internen Effektprozessor)
19 – Haken Continuum (Fingerboard) Delay / Bandecho über das linke SE-20
20 – Korg Micro-X (VA-Synthesizer) Delay / Bandecho über das rechte SE-20

Hier noch ein paar Impressionen:

Studio2014-065

Studio2014-066

Studio2014-067

Studio2014-068

Studio2014-069

Studio2014-070

Studio2014-071

Studio2014-072

Studio2014-073

Studio2014-075

Studio2014-076

close up der Woche #35/14 -Four Oscillator Alien-Synth

Alien 4-Osc-Synth

24 Aug 2014 19:08

SynxsS Studio News #181 -Der aktuelle Stand der Dinge…

Es war in den letzten Tagen hier etwas still geworden, obwohl ich sehr viel Zeit im Studio verbracht habe, aber es gab einfach nicht besonders viel Neues zu berichten.

Aktuell habe ich vor einer Woche mein Ambient-Liveset im Studio aufgebaut, um einige Segmente aus dem neuen Album nochmals neu in Stereo aufzunehmen.
Die Umsetzung von Quadrophonie auf Stereo ist nicht immer ganz einfach und war mir manchmal nicht so möglich, wie ich das wollte.
Es sind aber immer nur einige kurze Elemente, die meist am Anfang oder am Ende stehen, die ich dann nochmal gegen die Liveaufnahmen austausche.
Bei meinen Livekonzerten werden die einzelnen Songs ja ohne Pausen komplett durchgespielt und da sind Intro und Outtro ineinander gefadet, ich möchte jedoch einzelne Songs haben.

Studio2014-061

Es ist momentan ziemlich eng im Studio geworden, man kann nicht mehr so beschwingt durchlaufen.
Aber das ist glücklicherweise nur ein vorübergehender Zustand, habe ja zur Zeit keine Gäste hier.
Am Wochenende wird eh abgebaut, da steht das Konzert im Waggon in Offenbach an.

Studio2014-062

Beim Systemcheck ist mir aufgefallen, das eine der vier Aktivboxen recht dumpf klingt.
Da ist wohl der Hochtöner zerschossen oder die Frequenzweiche hat sich verabschiedet.
Nun denn, hab ich sofort zur Reparatur gebracht, ist schließlich wichtig, die nächsten 4-Kanal-Konzerte sind bereits in Sicht.
Bei Quadrophonie benötige ich vier absolut identische Signale, besonders dann, wenn der LFO des Quad-Prozessors etwas schneller im Audiobereich läuft.

Studio2014-056

Studio2014-057

Hier mal wieder ein paar Bilder von der Arbeit beim Einspielen der Songs.
Habe übrigens nicht die Einzelspuren recorded, sondern direkt das gesamte Audiosignal in Stereo im Rechner aufgezeichnet, also wie bei der Situation auf der Bühne auch.
Somit sollte auch der Livecharakter der Stücke nicht verloren gehen.

Studio2014-058

Studio2014-059

Studio2014-060

Arturia Mini-Brute SE

Neuzugang: Arturia Minibrute.
Der kleine kompakte Synthesizer soll künftig mein neues Liveset „Das elektronische Ohrakel“ ergänzen.
Hier ist mein Ziel, das gesamte Equipment auf einmal in zwei Köfferchen noch gut tragen zu können, es sollte 100% tauglich für die öffentlichen Verkehrsmittel sein.
Schließlich habe ich in Hainhausen den S-Bahn Anschluß fast vor der Haustür, da muss ich mir die Sucherei nach einem Parkplatz in Frankfurt, Darmstadt oder Offenbach nicht geben.

Minibrute-01

Minibrute-02

Minibrute-03

Minibrute-04

Minibrute-05

Minibrute-06

23 Aug 2014 10:34

Donnerstag auf RadioX

Am vergangenen Donnerstag war ich mal wieder bei RadioX zu Gast, diesmal wurde aus dem neuen Digital-Studio gesendet.
War eine tolle Sendung und es hat Spaß gemacht mit Moderator Jürgen Klumpe ein bischen über meine Musik zu plaudern.
Wir haben viele Songs von mir gespielt, darunter auch einige älteren Stücke von 1983 – 2001.
Warum nur geht diese eine eine Stunde immer so schnell herum?

RadioX 01

RadioX 02

Die nächste Sendung, wo ich wieder dabei sein darf, ist am 16.10.2014, gemeinsam mit Frank Tischer.
Also: Termin vormerken!

Radio-X-logo

07.09.2014 – Musik aus Raum und Zeit / Frank Tischer & Bernd-Michael Land live im Radom

Das ausgefallene Konzert vom 16.08.2014 wird im September nachgeholt!

Am 07.09.2014 erwartet Sie ein ganz besonderes Konzert an einem ganz besonderen Ort:
Frank Tischer & Bernd-Michael Land spielen ein gemeinsames Livekonzert im Radom auf der Wasserkuppe.

Durch die einzigartige Akustik der 18 Meter großen Radom-Kuppel werden unsere elektronischen Klänge zu einem magischen Klangerlebnis.
Wir nehmen Sie mit zu einer musikalischen Reise durch Raum und Zeit.

Radom flyer2

Frank Tischer
Mit sphärischen Klängen bringt er sein Publikum zum Träumen, dabei bewegt er sich in der musikalischen Tradition von Klaus Schulze oder Tangerine Dream.
Seine Konzerte sind in einer alten Radarkuppel zu Hause, auf dem Gipfel des höchsten Berges von Hessen, der Wasserkuppe.
Dort, im Innern der Kuppel (das Radom), komponiert und produziert er seine Musik und gibt dort auch regelmäßig Konzerte.
Musik aus Raum und Zeit.

Frank Tischer

Bernd-Michael Land
Live gespielte elektronische Klänge morphen sich mit Field-Recordings zu fließenden ambienten Soundlandschaften.
Es wird eine Tür in einen endlosen Antiraum, ohne Dimension und Zeit geöffnet, der den Menschen zum Verweilen einlädt.
Die auditiven Wahrnehmungen verzaubern den Hörer und animieren zum Träumen.

Luninale 2014-02

Gönnen Sie sich doch mal ein ganz besonderes Wochenende, dort, wo die Rhön am schönsten ist.
kommen Sie auf die Wasserkuppe, den höchsten hessischen Berg, gehen Sie Wandern, Rodeln, Gleitschirm-oder Segelfliegen, besuchen Sie das Segelflieger-Museum, lassen Sie sich mit gutem Essen verpflegen und zum Abschluß des Tages besuchen Sie noch ein außergewöhnliches Konzert.

Next Page

Powered by WordPress