Web Aliens-Project.de
                                                                                                                                                                                          

          HAUPTMENÜ - ALIENS - PROJECT..

06 Okt 2013 19:08

SynxsS Studio News #141 –jetzt faucht es wieder.

Nach einigen kleineren Anlaufschwierigkeiten faucht es wieder, das alte Modularsystem.
In einem Netzteil war ein Kurzschluß drin, der so heftig war, das es mir sogar die Sicherung in der Stromverteilung rausgeknallt hat -FATTTZZZZZ, und dunkel wars.
Sogar dem rechten kleinen Orange Verstärker hat es die Sicherung zerbröselt. Nun denn, Hauptsache die Module haben es überlebt.

Gestern, am Samstag, hab ich alles wieder repariert, durchgemessen und angeschlossen.
Da war doch tatsächlich die Isolierung vom Netzkabel an einer Stelle beschädigt und hat das Metallgehäuse vom Netzteil im Modularsystem berührt. Muss wohl beim Umzug / Transport passiert sein, da wurde das Kabel dann irgendwie eingeklemmt.

Studio2013-477

Studio2013-478

Studio2013-479

Morgen besorge ich noch Regalkonsolen und ein Brett im Baumarkt, das dann als Ablage über den Macbeth M5 geschraubt wird.
Dort kann ich dann die Roland CR-68, CR-78, den EBM Triggersequencer und anderes Gedöns ablegen.
Ich hätte ganz gerne auch das alte Roland Space-Echo griffbereit, damit man mal schnell das Tape wechseln kann, ohne dafür auf die Leiter zu steigen zu müssen.
Das Holzgehäuse vom M5 ist dafür leider nicht tief genug und ich brauche jeden Millimeter.

Studio2013-480

Studio2013-481

Der Wuffi, mein JBL Basswoofer (Control SB-1), ist auch wieder einsatzbereit.
Ich dachte eigentlich, das er einen größeren Defekt hat, dabei war aber wahrscheinlich nur das Speakerkabel hin.
Prima, denn in Verbindung mnit den beiden Monitoren von Tannoy (6.5) klingt die Abhöre wirklich sehr neutral.
Die Alesis Monitor-One nehme ich wieder als Bumm-Bumm Monitore, wenn es mal etwas lauter sein soll und für den Mix als Ersatz fürs Küchenradio.
Klingt der Mix hier ausgewogen, dann klingt es überall gut.
Werden morgen an die Wand über dem Mischpult angedübelt.

Studio2013-482

Studio2013-483

Als Verstärker für das Modularsystem setze ich wieder die beiden Orange Gitarrenquäker ein.
Die reichen zum Einspielen und Sequenzieren gut aus.
Habe zwar noch vier deutlich besser klingenden Aktivboxen von db-Audio (Opera) herumliegen, die sind mir auf Dauer an dieser Stelle da aber einfach etwas zu groß.
Die Speaker lagern ja direkt nebenan im Abstellraum und sind auch schnell mal angestöpselt -schaunmermal.

Vor den Glasbausteinen habe ich noch ein kleines Metallregal platziert, hier kann ich jetzt auch noch ein paar Geräte ablegen.
Will es aber nicht ganz zubauen, sonst kommt kein Licht mehr hinein.

Studio2013-484

1 Kommentar »

  1. […] SynxsS Studio News #140 –jetzt faucht es wieder. […]

    Pingback by Aliens Project » SynxsS Studio –Impressionen 2013 — 26 Jan 2014 18:53 @ 26 Jan 2014 18:53

RSS feed for comments on this post. TrackBack URL

Leave a comment

Powered by WordPress