Web Aliens-Project.de
                                                                                                                                                                                          

          HAUPTMENÜ - ALIENS - PROJECT..

30 Okt 2013 13:59

Spielzeug für die Handtasche: Korg Volcas

Korg Volca Trio

Die Volca-Serie von Korg ist ideal als „kleines Besteck“ für spontane Live-Sessions und unterwegs…

Korg Volca Bass

Korg Volca Beats

Korg Volca Keys

Moog Moogerfooger MF 108 „Cluster-Flux“

Moogerfooger MF-108 2

Moogerfooger MF-108 1

Der Moog „Cluster-Flux“ ergänzt die erfolgreiche Moogerfooger-Serie perfekt mit phantastisch schönen Flanger und Chorus-Effekten.

Moogerfooger MF-108

29 Okt 2013 00:29

SynxsS Studio News #148 -Das fleißige Bienchen…

Heute war ich ziemlich emsig und hab den ganzen Tag im Studio gearbeitet.

Zuerst habe ich über den beiden TFT-Monitoren noch eine kleine abgeschrägte Ablage für diversen Krimskrams angefertigt und montiert.
Dort sind nun die Pegelanzeigen der alten ADAT Digitalrecorder untergebracht.
Ich benutze die alte Technologie mit den Tapes ja nicht mehr so oft, aber hin und wieder möchte ich doch noch mal eine älterere Aufnahme remixen oder auf eine einzelne Spur zurückgreifen und da werden sie eben doch immer wieder benötigt. Die ollen Kisten funktionieren ja auch noch prima.

Studio2013-562

Die Studio-Uhr hängt jetzt auch wieder gut sichtbar hinter dem Mischpult.

Studio2013-563

War heute mal wieder sehr froh, das die Mischpulte auf rollbaren Tischen stehen. Das war eine richtig gute Idee.
So konnte ich heute einfach mal den Mixertisch einen Meter von der Wand wegziehen, um an die rückwärtigen Anschlüsse zu gelangen.
Das sind eigentlich zwei ganz billige Schreibtische, die ich in der Mitte mit Metallplatten zusammengeschraubt habe.
Auch alle meine Racks stehen ja auf Rollen, so das man die einfach mal etwas hervorziehen kann.

Studio2013-564

Die Lautsprecherkabel für die Abhörmonitore sind auch verlegt.
Damit die Kabellängen möglichst kurz sein können, wurden mehrere Halter aus Kunststoff an die Wand gedübelt, die ich aus dem alten Studio mitgenommen hatte.

Studio2013-565

Die ersten analogen Audiokabel stecken bereits im Mixer, diverse digitale, optische und Sync-Kabel fehlen allerdings momentan noch.

Studio2013-567

Studio2013-568

Dann habe ich heute noch damit begonnen, hinter den beiden Konsolen einige Akustikplatten an die Wand zu kleben.

Das Roominator-Set ist von Auralex Acoustics (Typ D 36-DST Purple) und besteht aus 36 Platten mit je 30×30 cm.
Die gab es gerade sehr günstig im Angebot beim „großen T“

Diese Dämmplatten werde ich später auch für das Spot-Treatment verwenden, aber dazu muss der Raum denn erst eingemessen werden.

Studio2013-569

Studio2013-570

Die Stoppuhr hat auch wieder ihren Platz gefunden (brauche ich wieder für das Erstellen von Samples)

Studio2013-571

Studio2013-572

Die Dämmplatten sind ja eigentlich „purple“ und „grey“, warum die auf den Fotos so blau rüberkommen -hmmmm, weiß ich auch nicht.

Studio2013-573

So, der Mixer und Rack stehen wieder an der alten Stelle, wo sie hingehören.
Ich muss da morgen nochmal ran und ziehe dann alles wieder vor.
Wenn die schweren Tische und Racks mehrere Tage auf dem PVC Boden stehen, drücken sich die Rollen an diesen Stellen etwas ein und es gibt dann unschöne Dellen, die erst nach mehreren Wochen wieder langsam rausgehen.

Jou, das wars also von heute, ich werde weiter berichten. Jetzt muss ich schlafen gehen…

Studio2013-574

26 Okt 2013 08:44

close up der Woche #44/13 -Synthesizers-Com Modularsystem

Synthesizers-Com-11

25 Okt 2013 08:46

SynxsS Studio News #147 -Der Kabelsalat ist angerichtet.

Studio2013-556

Habe alle Geräte hinter dem Masterkeyboard (Motif) am Mittwoch noch einmal komplett demontiert und für die Verkabelung jetzt durchweg Multicores verwendet.
Außerdem konnte ich jetzt auch den Origin richtig anschließen, weil hier ein paar neue Audiokabel mit Winkelsteckern benötigt wurden.
Hatte ihn früher nur mit kurzen Kabeln für Tretminem + Klinke-Klinke-Adapter provisorisch angeschlossen, aber das taugt nicht, denn es ist prädestiniert für Brumm-Einstreuungen aus dem Stromnetz.
Naja, jetzt ist alles ordentlich und sauber verlegt.

Studio2013-557

Am selben Tag habe ich die Midi-Kabel der Klangerzeuger an die vier Midex-8 gelegt.
Was man hier sieht sind jedoch nur Midi-Out der Midex-8 an die Synthesizer und da fehlen sogar noch zwei Kabel.
Die ganzen Midi-In Verbindungen, sowie die vier Roland MKS-900 Midi-Controller, schließe ich später an.
Die Midiwege für die Effektgeräte werden separat über die Waldorf Midi-Bay geschaltet.

Studio2013-558

Studio2013-559

Den Donnerstag habe ich damit verbracht, die Audiowege (Patchbay -> Rack) anzuschließen.
Die Strippen schauen schon ganz schön wild aus, obwohl ich wirklich versucht habe, alles möglichst sauber zu verlegen und mit viel Kabelbindern etwas Ordnung zu halten.
Bisher ist jedoch erst knapp die Hälfte der Kabel fertig verlegt, die ganzen Verbindungen von Patchbay zum Mischpult, PC, usw. fehlen jetzt noch.
Das restliche Verpatchen wird also noch Patchwork mit spitzen Fingern geben, es ist nicht so einfach, die Stecker dazwischen reinzufummeln.
Da man vor lauter Kabeln die Kanal-Nummern nicht mehr lesen kann, muss man immer die Stecker abzählen -und das dauert.
Bin aber noch gut in meinem Zeitplan, bis Ende des Monats sollen die ersten Töne aus den Boxen erklingen.

Studio2013-560

Studio2013-561

22 Okt 2013 19:42

Kleine Biketour nach Miltenberg…

Filed under: Aliens-Project,Bikes & Biker,Fun Aliens-Project,Bikes & Biker,Fun — Schlagwörter: , , — — Bernie @ 22 Okt 2013 19:42

Heute hab ich mal die Finger von den Kabel gelassen und nix im Studio gemacht -das wetter war einfach zuuuu schön um in der Bude zu hocken.
Also Bike aus der Garage geholt und ne Runde gedreht, war echt herrlich zu fahren.

Tja und da saß ich bei meinem Lieblings Italiener, Arcobaleno wo man immer so herrlich draußen sitzen kann, mit einem wunderschönen Blick auf den Main und was sehe ich? Eine Mauer!
Diese Idioten haben doch tatsächlich meinen Main zugemauert!
Was für eine erbärmliche Aussicht.
Es hätte sicherlich alternativen Hochwasserschutz gegeben, als diese bescheuerte Sandsteinwand…

Miltenberg 1

Miltenberg 2

Miltenberg 3

Miltenberg 4

Tja, da isse, meine Wilde. Schön brav gelaufen, wie gewohnt ohne Zicken.

Miltenberg 5

Miltenberg 6

Miltenberg 7

Und hier werde ich demnächst mal Strom anzapfen…

Miltenberg 8

Next Page

Powered by WordPress