Web Aliens-Project.de
                                                                                                                                                                                          

          HAUPTMENÜ - ALIENS - PROJECT..

31 Jul 2011 12:19

Nicht vergessen: Heute Nachmittag, am 31.07.2011 in Darmstadt

Filed under: Aliens-Project,Live-Events,Synthesizer & more Aliens-Project,Live-Events,Synthesizer & more — Schlagwörter: — — Bernie @ 31 Jul 2011 12:19

29 Jul 2011 18:42

Das neue Album “Zero Gravity” ist fast fertig!

Filed under: Aliens-Project,Synthesizer & more Aliens-Project,Synthesizer & more — Schlagwörter: — — Bernie @ 29 Jul 2011 18:42

So, es geht endlich dem Ende zu!
Heute, nach gut zwei Jahren harter (aber sehr genußvoller) Arbeit habe ich das Album soweit fertig bekommen. Jetzt wird noch ein bisserl Finalizing / Endmastering gemacht und dann gehts ab in die Presse.

War diesmal ein größerer Akt, bis ich damit rundum zufrieden war.
Insgesamt sind jetzt 19 (!) Stücke auf der CD, es gibt also richtig viel zu hören. Ich war ja noch nie jemand, der nur 40 Minuten auf eine CD nagelt, denn es ist einem Käufer gegenüber unfair, nur eine halbe Platte zum vollen Preis  zu verkaufen.
Ja, ja, ja, ich kenne die ständigen Diskussionen um “Qualität geht vor Quantität” usw., habe aber hier dennoch versucht, durchweg nur wirklich gute und interessante Stücke abzuliefern. Jeder einzelne Song ist vom Soundprogramming her ein kleines Kunstwerk für sich.

Insgesamt knüpft dieses neue Album lückenlos an den Vorgänger “Behind the blue Room” an, auch dieses Album bekam ja durchweg positive Resonanz.

Nun denn, jetzt kommen noch ein paar grafische Arbeiten, denn erst jetzt stehen die exakten Längen und Reihenfolge aller Songs endgültig fest. Ich habe trotzdem noch sehr viele Songs “übrig”, die mir nicht gut genug waren oder einfach nicht schlüssig in das Gesamtkonzept hereingepaßt haben. Ich mag zwar ja die Abwechslung, denn es soll nicht langweilig werden, aber trotzdem muß für mich klanglich auch alles zusammenpassen und “aus einem Guß” sein.

Nun denn, ich melde mich rechtzeitig, wenn Vorbestellungen wieder angenommen werden können.

Bernie

und morgends gemütlich mit dem Hot-Rod zum Bäcker…

Filed under: Aliens-Project,Fun,Hot Rod, Street Rod & US-Car Aliens-Project,Fun,Hot Rod, Street Rod & US-Car — Schlagwörter: , — — Bernie @ 29 Jul 2011 18:24

…nach Heusenstamm Downtown cruisen und frische Brötchen einkaufen -für mich ist DAS Urlaub!

close up der Woche #31/11 -GEM Optical Theremin

24 Jul 2011 19:39

Urlaub in Greetsiel

Filed under: Aliens-Project,Fun Aliens-Project,Fun — Schlagwörter: , — — Bernie @ 24 Jul 2011 19:39

Unsere erste Urlaubswoche haben wir im schönen Greetsiel (Ostfriesland) verbracht, allerdings hatten wir, wegen der schlechten Wettervorhersagen, das Auto dem Motorrad vorgezogen. Nun denn, wir hatten dann aber doch Glück und es hat nur ein bischen geregnet. Ich mußte einfach mal weg von der täglichen Hektik, mal weg vom städtischen Trubel, so ganz ohne Handy und Notebook.
Allerdings bin ich auch froh, jetzt wieder im Studio an meiner Musik arbeiten zu können. Zu viel “Nix” ist nämlich auch blöd, denn viel mehr, außer Fisch und Krabben essen oder kilometerlang übern Deich laufen, kann man dort nicht machen.

Greetsiel ist ein kleines nettes Fischerdorf und hat die größte Krabbenkutterflotte in der Nordsee. Wer aber glaubt, die Greetsieler Krabben kämen direkt vom Kutter frisch gepuhlt hier auf den Teller, der ist auf dem Holzweg. Die kleinen Meerestierchen waren alle schon mal mit dem LKW in Marokko, denn puhlen mag hier niemand mehr. Ach ja, der schiefste Turm der Welt steht auch hier in Ostfriesland…

 

SynxsS Studio News #083 -Neues Album “Zero Gravity” fast fertiggestellt

Momentan bin ich wieder intensiv an meine modularen Maschinen gegangen. Ich muß ein paar Basis-Sequenzen und einiges an Sounds für neue Songs erstellen. Es macht doch immer wieder riesigen Spaß, damit zu arbeiten und Stück für Stück etwas zu erstellen.

Das neue Album “Zero Gravity”  ist kurz vor der Vollendung. Wäre mir der Rechner jetzt nicht abgekackt, hätte ich die Scheibe schon im Presswerk. Eigentlich hasse ich diesen ganzen Computerrotz, der Müll hält mich am Ende doch nur vom Musikmachen ab.

Zum Glück nutze ich den Rechner immer nur dort, wo es anders nicht geht, denn sowie es mir möglich ist, setze ich stabile Hardware ein.

22 Jul 2011 18:31

close up der Woche #30/11 -Moog Voyager

17 Jul 2011 16:35

Skalien live im Klapperfeld: erste Bilder


Das ehemalige Polizeigefängnis im Klapperfeld hat schon eine ganz eigenwillige unangenehme Ausstrahlung. Selbst wenn man heute noch hier durch die Flure läuft, spürt man förmlich die unmenschlichen Haftbedingungen, denen die Inhaftierten hier einmal ausgeliefert waren. Ich hab vor lauter Aufbau und Musikzeugs gar keine Zeit gehabt, um ein paar Bilder zu machen, auch nicht vom Konzert…
Anfangs hatte ich ja einige Bedenken, das die vielen Säulen im Raum, die ganze 4-Kanal Akustik ungünstig beeinflussen könnten. Dies war jedoch völlig unbegründet, der Sound war doch noch akzeptabel.
Unser Konzert war ganz gut besucht und den Leuten hat es wohl auch recht gut gefallen. Nach zwei Stunden war unser geplantes Programm soweit durch aber wir mußten noch eine Stunde an Zugaben drauflegen. Nun denn, das war zwar Anstrengend, hat aber nochmal reisigen Spaß gemacht.


Mein Live-Equipment wandelt sich ja ständig, je nach Einsatzbereich und der musikalischen Richtung. Diesmal hatte ich überwiegend noisiges Gerät dabei. Hinten links neben dem Pult der 4-Bit Synthie, daneben das LSD (Light sensitive Delay) von Chamber of Sounds, daneben die Sleepdrone 5 von KPC (hellgrün) und daneben (in weißem Gehäuse) der Cacophonator 2 (von Subtle Noise Maker), weiter vlnr.: Eowave  Filter Bug hier als 24dB Stereo-Filter für die Electribe MX eingesetzt, daneben die Mantra-Machine von RC, Boss Slicer SL-20, Boss Space Echo SE-20 und ganz rechts der Cacophpnator, ebenso von KPC (King Capitol Punishment). Ganz unten, ebenso vlnr.: Babybox von Moodysounds, die Electribe und den Korg Micro-X. Weitere FX sind der Knas Moisturizer und der Knas Quad Massager.  Das wars von meiner Seite aus.

Siegfried hatte da, neben Ableton, noch einiges an Software-Synthies im Rechner und hardwaremäßig zwei Fischsynthesizer und die Spreewaldgurke eingesetzt.

 

16 Jul 2011 12:17

Deichkraft

Filed under: Aliens-Project,Fun,Hot Rod, Street Rod & US-Car Aliens-Project,Fun,Hot Rod, Street Rod & US-Car — Schlagwörter: , — — Bernie @ 16 Jul 2011 12:17

die spinnen doch, die Nordlichter…

Diesel Rod: Burn-Out

wie cool ist das denn:

Na als, wer braucht schon Strom…

Filed under: Aliens-Project,Fun Aliens-Project,Fun — Schlagwörter: — — Bernie @ 16 Jul 2011 12:04

close up der Woche #29/11 -KCP Sleepdrone 5

Next Page

Powered by WordPress