Aliens-Project Electronic Music

25 Mrz 2011 15:31

SynxsS Studio News #076 -Studio-Impresionen 2011


All zu viel Neues gibt es derzeit nicht, ich bin immer noch mit dem Liveset und der Umsetzung auf Quadrophonie beschäftigt.
Macht aber nix…
Demnächst werde ich mich mal wieder an die Holzverkleidung dranmachen. Irgendwann soll ja die gesamte Decke im Studiobereich komplett mit Alublechen verkleidet sein. Man kommt da oben mit der Leiter nicht so einfach dran, diese „schlappen“ 4 Meter sind in der Praxis doch höher, als man auf den ersten Blick denken mag. Ein kleines Rollgerüst wird das Arbeiten aber dann möglich machen, ohne das ich die vielen Geräte entfernen muß.

Hier gibts jetzt noch ein paar Ausblicke auf diverse Studio-Geräte.
Die legendären Roland Drummies CR-68 und CR-78, Babybox und der gelbe Trigger-Sequenzer von ebm.

Roland Space Echo RE-201, Dynachord VRS-23, MDL-10, Vesta-Kazaa Digi 411, diverse Rack-FX.

Der hellblaue Little Boy Blue mini-Modularsynth von Flower-Electronics, daneben ein Cacophonator vor einem der ersten Dotcom #960 Sequenzer.

Der feine Macbeth M5, darüber zwei Moog Parametric Equalizer, Moog 12-Stage Phaser (der gute!), darüber ein alter Roland Chorus (DC50).

Auf dem Roland SH-1000 thront ein rarer Stramp 4000 mit PPG-Filter, sowie Phaser und Springreverb von Monacor.


Links der Laberkasten (Flame Midi Talking Synth), rechts daneben der seltene Ringmodulator XR-1 von Christian Guenther.

Ein Blick auf einen Teil von meiner kleinen Korg MS Ecke: MS-10, MS-20, MS-50, SQ-10 und VC-10 -da fehlt es an nichts.

Der alte Moog Modular Synthesizer, ist immer noch superschön anzuschauen. Der warme, druckvolle Sound, wird auch noch über sehr lange Zeit, die Referenz aller Analogsynthesizer bleiben. Manche Dinge kann man einfach nicht mehr besser machen.

Mittlerweile ist es hier oben ja ganz schön eng geworden, bevor ich mir weitere Maschinen anschaffen kann, muß erst wieder etwas verkauft werden. So sammelt sich nicht zu viel Zeugs an und das hat ja auch was.

Keine Kommentare »

No comments yet.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URL

Leave a comment

Powered by WordPress