Web Aliens-Project.de
                                                                                                                                                                                          

          HAUPTMENÜ - ALIENS - PROJECT..

31 Jul 2010 11:55

close up der Woche #31/10 -Access Virus Indigo B

Der Access Virus hat sich in den letzten Jahren zu einem Standard unter den virtuell analogen Synthesizern gemausert. Es gibt wohl kaum ein Studio, in dem nicht irgendwo Virus steht. Mein Indigo B wird überwiegend auf der Bühne eingesetzt und er ist seit Jahren ein fester Bestandteil in meinem Liveset. Einige Virus Klänge haben meine Songs stark geprägt, „Yeah“ oder „Welcome @ Venus“ hätten sicherlich ohne diesen Synthie einen völlig anderen Charakter bekommen. 

So klingt der Virus Indigo (freie Samples)

29 Jul 2010 16:19

06.11.2010: Ambient-Art Festival 2010 in Innsbruck

Vormerken: Da ist Aliens-Project, mit ein paar Kollegen aus der EK-Lounge, live mit dabei.

SynxsS Studio News #061 -Ab ins Studio

Yesss!

Good News: Der Hartmann Neuron, einer meiner liebsten Synthesizer,  ist repariert und steht wieder hier im Studio. Da hat sich Niko von Studiorepair aber ganz schön ins Zeug gelegt und das Schätzchen in kürzester Zeit gefixed. War alles nicht so einfach, da gleich mehrere Problemchen auftraten. Neben ein paar anderen Kleinigkeiten, die man aber erst mal finden muß, hatte sich die Festplatte total verabschiedet und die Speicherbatterie war ebenso hinüber.
Leider sind nun auch meine selbsterstellten eigenen Sounds und Models verloren gegangen, aber ich werde es überleben. Da muß ich eben mal wieder neue Soundsets programmieren, was ja kein größeres Problem darstellt. Die originalen Werkssounds sind ja alle auf DVD gesichert und konnten somit einfach wieder aufgenudelt werden.
Jedenfalls bootet er nun wieder ordentlich und macht, was er soll -supi.

An meinen ersten vier Arbeitstagen habe ich alle restlichen Kabel im oberen Studiobereich verlegt, das gesamte Outboard-Equipment an die Patchbays angeschlossen und sämtliche Signalwege überprüft. Außerdem wurde nun endlich mal anständig aufgeräumt und sauber gemacht. Die ganzen unbenutzten Multicores und Audiokabel hab ich aussortiert und abgelegt.

Schaut jetzt wieder recht ordentlich aus, so kann man doch arbeiten:

Alle Geräte sind jetzt da, wo sie sein sollen, die ewige Schrauberei hat vorerst ein Ende.

Zwischendurch habe ich etwas am Modularsystem gepatcht, völlig ohne Ziel, nur so aus Spaß an der Freude. Auch hier hab ich mal wieder geputzt und aufgeräumt -muß halt auch mal sein.

Hier, auf der Ablage, ist diverses Kleingedöns zu sehen, von links: Der Little Boy Blue von Flower-Electronics, ein kleiner modularer Synthesizer; der Ekdahl Moisturizer von Knas (die Hallspirale ist abgenommen), ein analoger Federhall mit Pre-Amp. LFO und feinen Multimode-Filter; der XR-1 Ringmodulator von Christian Guenther (limited Edition = 5pcs.); Clockwork und Midi-Talking Synth von Flame; Boss Slicer SL-20; Moog Sample&Hold Unit; Moog Percussion-Controller.

Die Racks blieben unverändert. Oben die beiden Wings des Roland System 700 (Oscillator-Bank und Filter-Bank plus drei Attenuators, drei Dual-Envelopes und diversen Sondermodulen.

Oben: Der ZerOscillator von Cynthia (Cyndustries). Ein sehr cooles Modul für abgedrehte FM Sounds.

Unten: Seit vielen Jahren mein wichtigster Synthesizer -Das PPG 300 Modularsystem. Bisher gab es  keine Produktion und kein Album, ohne dieses phantastisch klingende Monster

So, das wars erstmal von hier. Ich hab ja schließlich grad Urlaub und möchte nicht ständig am Rechner hängen.

24 Jul 2010 09:46

close up der Woche #30/10 -Moog Modularsystem

Der Moog Modular ist ganz klar State of the Art -die Referenz schlechthin.

So klingt der Moog Modular (freie Samples)

Weitere freie Samples des Moog Modular

23 Jul 2010 16:54

Vormerken: Pfingsten 2011

Filed under: Aliens-Project,Synthesizer & more Aliens-Project,Synthesizer & more — Schlagwörter: — — Bernie @ 23 Jul 2010 16:54

Die Uhr tickt….

Filed under: Aliens-Project Aliens-Project — Schlagwörter: — — Bernie @ 23 Jul 2010 15:59

So, jetzt noch gut 2 Stunden arbeiten und dann hab ich endlich meine wohlverdienten drei Wochen URLAUB!

Next Page

Powered by WordPress